Informationen für den Verein

Liebe Sportfreunde,

bezüglich der Corona- Beschränkungen gibt es wöchentlich neue Meldungen. Im Grunde wird immer mehr Sport zugelassen, dass heißt, unser Vereinsleben bewegt sich langsam wieder in Richtung Normalität. Trotzdem wird es sicherlich noch einige Zeit brauchen, bis wir das wieder haben, was wir vor der Pandemie hatten. Wir bitten euch nun aber um Geduld und Verständnis, dass euer Sport nur mit Einschränkungen durch die bekannten Hygieneauflagen stattfinden kann. Unterstützt die Übungsleiter und auch das Personal an den Sportstätten, um die Auflagen umsetzen zu können. Für die Aula- Nutzung muss noch ein Weg gefunden werden, da hier derzeit die “erweiterte Schulspeisung” stattfindet. Wir sind im Gespräch mit der Gemeinde.

Zur Thematik Schulsportplatz noch einige ergänzend Worte. Die in den letzten Monaten gescheiterten Gespräche zu den Modalitäten der Nutzung zwischen Verpächtern und der Gemeinde haben uns schlussendlich in eine schwierige Position als Verein gebracht. Nun gilt es vorwärts zu schauen und eine Lösung zu finden. Die zwischenzeitliche Duldung der Nutzung, haben uns die Verpächter dankenswerterweise zugesichert. Es sichert uns Zeit mit allen Beteiligten Gespräche zu führen. Wie immer gehen wir als Verein dieses Problem so an, dass es am Ende eine Lösung gibt, die unsere Interessen, in dem Fall auf dem Schulsportplatz, berücksichtigen. Das geht natürlich nur im Miteinander innerhalb der Gemeinde, und genau das wird auch unser Leitsatz bei Gesprächen und Verhandlungen sein. Sollte es neue Entwicklungen geben, werden wir euch rechtzeitig darüber informieren.

Der Vorstand

Kindertag

Liebe Kinder,

der Vorstand möchte euch hiermit alles Gute zum Kindertag übermitteln. Wir hoffen ihr könnt bei diesem tollen Wetter mit euern Eltern, Verwandten und, so gut es geht, mit euern Freunden einen schönen Tag erleben. Passend dazu ist ja noch der Pfingstfeiertag an dem alle einen freien Tag haben. Ihr mußtet ja in den letzten Wochen und Monaten auf viele gewohnte schöne Dinge verzichten. Dass ihr trotzdem eurem Verein die Treue gehalten habt, dafür möchten wir euch recht herzlich danken. An der Trainingsbeteiligung der letzten zwei Wochen hat man gesehen, wie sehr ihr unter dem Kontaktverbot gelitten habt. Es war toll zu sehen wie vielen Kindern wir eine sportliche Heimstatt geben dürfen. Unser Dank dafür gilt natürlich ebenso euern Eltern, Trainern und Betreuern.

Leider wurde uns durch die Gemeine kurz vor Trainingsneustart der Schulsportplatz gesperrt. Dadurch mussten alle trainierenden Mannschaften “etwas” enger zusammenrücken. Dass es trotzdem einigermaßen geklappt hat, ist auch vor allem den beiden Platzwarten Rudi und Wilfried Böttcher zu verdanken. Wir wissen jedoch, dass der aktuelle Zustand keine Dauerlösung sein kann. Und dass unsere Kinder nicht nach Glinzig zum Training fahren können, versteht sich für die Verantwortlichen von selbst. Daher hat sich der Verein am vergangenen Donnerstag mit dem Bürgermeister getroffen, um eventuell doch noch eine Lösung zu finden. Wir hoffen, dass die Gemeinde und die Gemeindevertretersitzung den Bedarf ebenso erkennen und auf unseren Vorschlag eingehen. Wenn alles klappt, könnt ihr dann wieder wie gewohnt trainieren und irgendwann auch wieder Punktspiele austragen. Bis dahin dürfen wir ersteinmal, mit Erlaubnis der Verpächter, vorübergehend den Schulsportplatz zum Training nutzen. Eure Trainer werden euch darüber informieren, ab wann es wieder an der Schule losgeht.

Bis dahin wünsche ich euch noch einen tollen Tag, einige trotzdem schöne Schultage und bald erlebnisreiche Ferien.

Mario Donath

Vorstand/Jugendwart

Nachruf für Gerd- Peter Zappe

Liebe Sportfreunde,

am 01.04.2020 ist unser Sportfreund Gerd- Peter Zappe verstorben. Er war seit 2012 Abteilungsleiter Tischtennis in unserem Verein. In dieser Zeit war er Aktiver und Organisator zugleich. Bei den Mitgliederversammlungen hat er stets auch auf die schwierige Lage in dieser Sportart hingewiesen und für seinen Sport geworben. Auch für das Sportfest 2020 war er wieder voll mit der Organisation des TT- Turnieres beschäftigt. Mit Gerd- Peter ist ein engagierter Sportfreund für immer von uns gegangen. Unser allerherzlichstes Beileid und tiefes Mitgefühl möchten wir hiermit den Hinterbliebenen bekunden.

Der Vorstand

Sportstättennutzung im Freien

Liebe Sportfreunde,

nach Rücksprache mit der Gemeindeverwaltung ist es nunmehr wieder erlaubt, die Sportstätten im Freien zu betreten. Das betrifft in unserem Falle den Sportplatz in der Jahnstraße und den Schulsportplatz. Toiletten dürfen benutzt werden, Umkleiden und Duschbereiche nicht. Die notwendigen Abstandsregeln laut Gesetz sind einzuhalten. Bitte informiert euch auch weiterhin selbständig über die wechselnden Vorgaben des Gesetzgebers !

In eigener Sache noch eine Bitte. Informiert in euren Abteilungen nochmals alle Sportfreunde darüber, dass das Sportfest 2020 definitiv ausfällt. Es fällt in jedem Fall unter das Veranstaltungsverbot für Feste mit großer Teilnehmerzahl.

Vielen Dank für eure Mithilfe!

Sport frei!

Der Vorstand

Corona und kein Ende

Liebe Vereinsmitglieder,

es erreichen uns die eine oder andere Anfragen, ab wann und wie Sport in den Abteilungen unseres Vereins getrieben werden kann. Eine für uns schwierige Frage, weil wir juristisch gesehen auch keine Fehler bei der Beantwortung machen wollen. Die folgende Darstellung ist quasi ohne Gewähr. Also, die Sportstätten in der Großgemeinde Kolkwitz sind nach wie vor gesperrt. Heißt, es ist nicht möglich Sport jedweder Art am Kolkwitz- Center und auf dem Sportplatz Jahnstraße zu treiben. Weder in Gruppen, noch individuell. Der LSB Brandenburg gibt auf seiner Web- Seite Hinweise, welche Sportarten, in abgewandelter oder wie auch immer Form, durchgeführt werden können. Voraussetzung, die Sportstätten können betreten werden. Gleichwohl sind unserer Meinung nach Aktivitäten außerhalb der Sportstätten, wie beispielsweise Fahrradfahren durchaus denkbar. Hier vielleicht der Hinweis an die Abteilungsleiter, sich bei den einzelnen Sportverbänden Rat zu holen. Vielleicht kann dann derjenige mit Erkenntnisgewinn, eine Kurznachricht verbreiten, von der alle anderen Abteilungen möglicherweise partizipieren können. Wie gesagt, möglicherweise!

Sobald wir mehr wissen, was Gemeinde, Land und Bund beschließen, werden wir es auf kurzem Wege euch gegenüber kommunizieren.

Haltet euch zu hause fit und helft euch gegenseitig, diese für uns alle schwere Zeit zu meistern.

Sport frei !!

Der Vorstand

Vereinsinformationen

Liebe Vereinsmitglieder,

nein das Sportfest findet in diesem Jahr nicht statt!!! Wir haben bis zum Schluss gewartet, aber nun ist es auch nicht mehr realistisch zu hoffen, dass wir eine solche Veranstaltung durchführen dürfen. Das ist schade, denn viel Arbeit ist schon in die Vorbereitung geflossen. Auch finanziell ist es ein großer Verlust für uns. Dank Tombola und Sponsoring blieb für unseren Verein auch eine nennenswerte Summe übrig. Bedauerlich, aber vor allem, dass wir keine gemeinsame Zeit miteinander haben. Ob nun im Kolkwitz- Center oder an der Jahnstraße.

Aber auch die Programme der Vereine aus Kolkwitz, die ein wesentlicher Teil unseres Sportfestes sind, werden uns in diesem Jahr fehlen. Vielen Dank an dieser Stelle für die bisherigen Vorbereitungen eurerseits.

Wir können nur hoffen, dass es bei weiteren Lockerungen auch wieder möglich sein wird, gemeinsam Sport zu treiben und das möglichst in allen Abteilungen. Das wäre ein großer Gewinn für unser Vereinsleben und auch für viele unserer Sportler. Denn auch die sozialen Kontakte sind enorm wichtig, wie wir jetzt gerade wieder am eigenen Leibe erfahren. Gerade allein stehende Mitglieder leiden derzeit unter der Isolation. Denen und auch allen anderen wünschen wir Zuversicht und Gesundheit.

Zum Schluss noch der Hinweis, dass fehlende sportliche Betätigung in unserem Verein nicht berechtigt, Beiträge zurück zu fordern (siehe Beitragsordnung). Gerade in Zeiten fehlender Einnahmen, wie wir sie beispielsweise beim Sportfest generieren, braucht Solidarität, auch im finanziellen Bereich. Wir hoffen da auf euer Verständnis und die Treue zum Verein.

In diesem Sinne, bleibt gesund und nutzt das schöne Frühlingswetter für individuelle Bewegung.

Sport frei!

Der Vorstand

Verein stellt den kompletten Spiel- und Trainingsbetrieb vorübergehend ein.

Auf Grund der aktuellen Entwicklungen zum Thema “Corona-Krise” stellt der Verein seine sportlichen Aktivitäten ab sofort und bis auf weiteres komplett ein. Die Gemeinde Kolkwitz hat ab sofort die Nutzung aller Gemeindeflächen ausgesetzt. Hierzu zählen alle Sportplätze und die dazugehörigen Gebäudeflächen. Ebenso ist das Kolkwitz-Center gesperrt. Somit sind bis auf weiteres keine sportlichen Aktivitäten mehr möglich. Wir bitten um Euer Verständnis und erwarten von allen Mitgliedern die strikte Einhaltung dieser Vorgaben. Sobald es diesbezüglich Änderungen zur Nutzung der Sportstätten gibt, werden wir diese kurzfristig veröffentlichen.

Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand

Absage der Mitgliederversammlung

Aufgrund der aktuellen Situation hinsichtlich des Corona-Virus findet die diesjährige Mitglieder- und Wahlversammlung nicht statt.

Der Vorstand des Kolkwitzer Sportvereins lädt alle Mitglieder des KSV zu unserer diesjährigen Mitglieder- und Wahlversammlung recht herzlich ein. Um eine rege Teilnahme wird gebeten.

Wann:     Freitag, 13. März 2020

Ort:          Kolkwitz-Center, Aula

Beginn:   19.00 Uhr

Tagesordnung:

1. Eröffnung durch den Versammlungsleiter

2. Bekanntgabe der Tagesordnung

3. Feststellung der Beschlussfähigkeit

4. Rechenschaftsberichte

4.1. Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden

4.2. Rechenschaftsbericht des Schatzmeisters

4.3. Prüfungsbericht der Kassenprüfer

5. Anträge und Beschlussfassung

6. Beschluss des Haushaltsplanes für 2020

7. Diskussion

8. Auszeichnungen und Ehrungen für verdienstvolle Mitglieder

9. Wahl der Wahlkommission

10. Durchführung der Wahl des Vorstandes

11. Wahl der Kassenprüfer

12. Schlusswort des Vorsitzenden

Jedes Mitglied kann bis 7 Kalendertage vor der Mitgliederversammlung Anträge zur Ergänzung der Tagesordnung bzw. Anträge zu Pkt. 5 schriftlich beim Vorstand einreichen.

Peter Jähne Vorsitzender

Sponsoring für unseren Nachwuchs

Es ist uns gelungen mit der Firma ISAHR Immobilien GmbH & Co KG (Sandower Str. 38, 03046 Cottbus) einen neuen Sponsor zu gewinnen, welcher mit seinem Engagement zukünftig die Nachwuchsarbeit im Verein finanziell unterstützen möchte. Als ersten Schritt der langfristig geplanten Zusammenarbeit fand am Samstag, den 11.01.2020 im Rahmen der Nachwuchs-Hallenturniere des Kolkwitzer SV 1896 die Übergabe von 95 Pullovern statt, welche die Teams in den einzelnen Altersklassen vor den Spielen zum Aufwärmen nutzen können. Dazu kamen die Spieler und Spielerinnen der einzelnen Altersklassen zusammen, um DANKE zu sagen für diese großartige Unterstützung!

Der Dank geht gleichzeitig auch an unseren Vereinsausstatter Hartiste DER TEAMSPORTPROFI.DE (Burgstraße 20, 03046 Cottbus), welcher in diesem Zuge die gleiche Anzahl an T-Shirts für alle Nachwuchsmannschaften als Sponsoring zur Verfügung stellte.

Wir freuen uns solch tolle Partner und Sponsoren an unserer Seite zu wissen und möchten uns an dieser Stelle recht herzlich für die große Unterstützung bedanken.

Frohe Weihnacht und guten Rutsch hinein ins Jahr 2020

Und wieder ist ein Jahr vergangen und alle sind im sprichwörtlichen Endspurt unterwegs. Wir hoffen, dass ihr alle ein paar besinnliche Stunden im Advent hattet und wenn noch nicht, über das Weihnachtfest solche noch finden werdet.

Wir als Vorstand des Vereines wünschen euch jedenfalls eine besinnliche und friedliche Weihnachtszeit.

Für das Jahr 2020 wünschen wir euch Gesundheit, sportliche Erfolge und vor allem viel Spaß dabei!

Mögen eure persönlichen Wünsche und Ziele in Erfüllung gehen.

Der Vorstand