Unser Traditionsturnier im Rahmen des Kolkwitzer Sportfestes am 16.06.2019

Achtung Terminverschiebung !

Aus organisatorischen Gründen muss das Badmintontunier des Kolkwitzer Sportvereins anläßlich der Sportfestwoche vom Samstag, den 15.06.2019 auf den Sonntag, den 16.06.2019 verschoben werden.

Beginn am Sonntag, 16.06.2019 um 10:00 Uhr, Einlass in die Halle ab 9:00 Uhr

Anmeldungen bis 08. Juni 2019 (bitte mit Angabe der Spielklasse) an: team@badminton-kolkwitz.de

Wir hoffen, trotz der kurzfristigen Terminverschiebung dennoch auf eine rege Teilnahme von Badmintonspielern.


Doppel um Mitternacht bei Motor Mickten (Dresden)

Für unsere Freizeitspieler des SV Kolkwitz ist die Teilnahme beim Mitternachtsdoppel mittlerweile zur Tradition geworden. Das Besondere beim dem Turnier: Es wird die ganze Nacht durchgespielt. So haben sich auch dieses Jahr acht Sportler am Samstagabend (11.05.19) mit dem Vereinsbus auf den Weg gemacht.

Im Schleifchenturniermodus haben alle Teilnehmer die gleiche Anzahl an Spielen. Es werden in jeder Spielrunde neue Doppelpaarungen ausgelost und alle Mitspieler gleich behandelt, so dass es irrelevant ist, ob Damen mit/oder gegen Herren antreten. Neben dem spielerischen Können ist vor allem die Fähigkeit gefragt, sich auf seine wechselnden Mitspieler einstellen zu können. Wenn dann auch noch das Losglück stimmt, steht einem Sieg nichts mehr im Wege. Letztendlich ist beim Schleifchenturnier der Spaß im Vordergrund, so auch bei unseren Kolkwitzer Sportlern.

Alle acht Sportler haben verletzungsfrei von 19:00 Uhr bis 3:30 Uhr in 15 Spielen ihr Bestes gegeben. Sie traten gegen 46 andere Badmintonspieler an. Leider konnte dieses Jahr keiner unter die ersten drei Plätze gelangen. Knapp am Treppchen vorbei, mit Platz vier, beendete Daniel Lenz das Event, gefolgt von Georg Kremer (29.), Kerstin Gruhn (30.), Anja Bordmann (38.), Bernd Grogorick (41.), Karin Kschiwan (47.), Norbert Rapke (48.) und Ramona Kremer (53.).

Nach der Rückkehr am Sonntag um 5:00 Uhr morgens, haben sich alle nur noch auf’s Bett gefreut!

Zur Ergebnisliste geht es hier.

Für den Text:

Daniel Lenz

Einladung zum Kolkwitzer Badmintonturnier 15.06.2019

Einladung zum Kolkwitzer ELTERN – KIND Badmintonturnier 14.06.2019

Hangelsberg Frühlingsturnier am 23.03.2019

Doppelturnier in Hangelsberg

Der SG Hangelsberg 47 e.V. hat uns dieses Jahr zum Frühlingsturnier eingeladen. Hangelsberg liegt zwischen Berlin und Frankfurt (Oder) und war für uns Kolkwitzer Badmintonspieler bisher unbekannt. Zwei Sportsfreunde, Gerd Müller und Daniel Lenz folgten dennoch der Einladung am 23. März. Gespielt wurden Herren- und Damendoppel auf Freizeitniveau. Es traten acht Herrendoppel und vier Damenmannschaften an. In den jeweiligen Disziplinen hat jede Mannschaft gegeneinander gespielt. Bei den Damen wurde aufgrund des geringeren Starterfeldes sogar zweimal gegeneinander angetreten. Nach sieben Spielen konnten sich Gerd und Daniel freuen, denn sie haben alle anderen Herrendoppel schlagen können und mussten nur einen Satz im gesamten Turnierverlauf abgeben. Auch wenn das Ergebnis eindeutig klingt, waren die Mannschaften auf etwa gleichem Niveau. Bei den Damen war das Feld noch enger, so dass neben den gewonnen Spielen noch die Sätze zur Bestimmung der Platzierung herangezogen wurden.

Neben dem sportlichen Teil hat der SG Hangelsberg für eine super Pausenverpflegung gesorgt und das Turnier damit abgerundet.

Die glücklichen Sieger des Herrendoppels Gerd Müller und Daniel Lenz

Für den Text: Daniel Lenz

Hier geht´s zur Ergebnisliste:

http://kolkwitzersv.de/wp/badminton/wp-content/uploads/sites/11/2019/04/Ergebnisliste_Hangelsberger-Frühlingsturnier-23.3.2019.pdf

9. Finsterwalder Sängercup

Am 16.03.2019 startete pünktlich um 9 Uhr der Wettstreit beim 9. Finsterwalder Sängercup. Auch in diesem Jahr sind zahlreiche Sportler verschiedener Badmintonvereinen in Finsterwalde angetreten. Der Kolkwitzer SV wurde auch durch eine kleine Gruppe von fünf Spielern vertreten.

Begonnen wurde das Turnier zunächst mit den Spielen im Damen- und Herrendoppel. Bei den Herren wurde in Gruppen gespielt, bei denen die Gruppenersten und Gruppenzweiten anschließend in die KO-Phase A und die Gruppendritten und –vierten in die KO-Phase B kamen.

Die Damen-Paarungen spielten jeder gegen jeden.

Am Nachmittag starteten die Mix-Spiele, die sich bis in die frühen Abendstunden zogen. Auch hier wurde der gleiche Modus gespielt.

Im Ergebnis des gesamten Turnieres hat sich unser Team recht gut behauptet.

So konnte durch das Damen-Doppel Annemarie Holka / Kerstin Gruhn der 3. Platz, durch das Herren-Doppel Damian Höhne / Lars Gruhn der 2. Platz in der B-Gruppe sowie die Doppel-Paarung Stefan Schubert / Matthias Habich der 1. Platz in der A-Gruppe errungen werden.

Leider scheiterte die Paarung Kerstin Gruhn / Lars Gruhn im Wettstreit um den dritten Platz. Im dritten Satz musste der Sieg „leider“ an den Gegner gehen.

Zusammenfassend, ein gelungenes Turnier mit spannenden Matches! Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

Ein herzliches Dankeschön an den ausrichtenden Badmintonverein der Sängerstadt Finsterwalde.

1. Platz Herren-Doppel Gruppe A
Stefan Schubert und Matthias Habich
2. Platz Herren-Doppel Gruppe B
Damian Höhne und Lars Gruhn
3. Platz Damen-Doppel
Annemarie Holka und Kerstin Gruhn

Mitgliederversammlung am 8. März 2019

Start in das Jahr 2019 – Neujahrsturnier in Kamenz

Mit jeder Menge guten Vorsätzen für das Sportjahr 2019 im Gepäck haben am 12. Januar 2019 acht Badmintonspielerinnen des Kolkwitzer SV ihre Reise nach Kamenz angetreten. Eingeladen hatte der SV Lok Kamenz zum Neujahrsturnier, an dem insgesamt etwa 70 Spieler teilnahmen.

 

In hart aber fair umkämpften Spielen, mit Spaß und guter Stimmung und unterstützt von einem kleinen Catering, um die Spieler bei Kräften zu halten, haben die Kolkwitzer wieder ein sehr gutes Ergebnis mit nach Hause gebracht und konnten in allen Disziplinen auf dem Siegertreppchen stehen.

 

Auch in der Mannschaftswertung mussten wir uns mit Platz 2 nur knapp hinter den Sportfreunden aus Spremberg geschlagen geben.

 

Herren-Doppel:   2. Platz Dietmar Belka und Steve Pflögel

Damen-Doppel:  3. Platz Anja Bordmann und Annemarie Holka

Mix: 2. Platz Anja Bordmann und Steve Pflögel

 

Herzlichen Glückwunsch !

 

Für den Text:

Annemarie Holka

Herbstturnier am 24. November 2018

Pünktlich und haarscharf vor dem Jahresendspurt durften wir am 24.11.2018 in Kolkwitz erneut Badmintonspieler aus Sachsen, Berlin und Brandenburg zu unserem Herbstturnier begrüßen. In diesem Jahr haben neben unseren Partnervereinen aus der Hobbyliga auch Gäste aus Torgau, Hoyerswerda, Lübben, Zossen, Frankfurt und Berlin den Weg nach Kolkwitz gefunden.

Insbesondere die zahlreichen spielbegeisterten Herren konnten eine sehr starke Konkurrenz in zwei Gruppen plus Finalrunde bestreiten, während die etwas weniger zahlreich vertretenen Damen „nur“ eine Gruppe ausspielten. Dank einer wieder sehr liebevollen Mittagsversorgung durch fleißige Helferinnen konnten dennoch alle Spieler und Spielerinnen frisch gestärkt in den zum Nachmittag beginnenden Mixed-Wettbewerb starten. In hart umkämpften Gruppenspielen und einer abschließenden Finalrunde wurde bis in den Abend hinein mit Begeisterung gespielt, so dass unser Highlight BLACKminton, das Spiel unter Schwarzlicht und mit reflektierenden Bällen, fast zu kurz kam… aber nur fast. Eine ganze Reihe Erwachsener und auch Kinder haben den Abend mit viel Spaß unter Schwarzlicht ausklingen lassen.

Ganz besonderer Dank gilt auch in diesem Jahr den Turnierleitern Petra und Horst, dem Orga-Team um Gerd, den Versorgungsteam um Peggy und Anett – sowie allen sichtbaren und unsichtbaren Helfern. Ihr alle zusammen habt unseren Gästen wieder ein besonderes Turnier mit viel Spielfreude bereitet.

 

D. Borries

 

Hier geht es zur Ergebnisliste.

 

Gewinner im Herren-Doppel:

Gewinner im Damen-Doppel:

Gewinner im Mix: