Archiv für 11. Juli 2023

Ein gelungenes Wochenende

Der Kolkwitzer Sportverein beendete am 23. und 24. Juni sein Sportfest mit den traditionellen Veranstaltungen des ElternKindBadminton Turniers sowie dem 17. Traditionsturnier Kolkwitz. In diesem Jahr fand das Turnier zwei Wochen später statt, um den Deutschen Meisterschaften im Billardkegeln im Kolkwitz Center den Vorrang zu geben.

Am Freitag um 17 Uhr traten zehn Eltern-Kind-Paarungen gegeneinander an. Neben dem Wettbewerb stand vor allem der Spaß an Bewegung und dem Kennenlernen des Sports im Vordergrund. Bei einigen Eltern war der Ehrgeiz deutlich sichtbar. Vom Seitenrand konnte man Mama oder Papa schmunzelnd den einen oder anderen Seitenhieb an Tochter oder Sohn beobachten, wenn nicht alles nach Plan lief. Nach etwa zwei Stunden Spielen und Bewegung, wurden die glücklichen Sieger geehrt.

Am Samstag starteten wir um 8:30 Uhr mit den Vorbereitungen für das Turnier. Wir durften etwa 60 Sportlerinnen und Sportler aus Torgau, Dresden, Kamenz, Neuenhagen, Welzow, Cottbus und natürlich Kolkwitz begrüßen. Um 9:30 Uhr gab Turnierleiter Georg Kremer den Startschuss für das gemischte Doppel. 20 Paarungen kämpften in einer anfänglichen Gruppenphase um die ersten Plätze. Die vier besten Doppel spielten anschließend um den Sieg. Zur Mittagszeit konnten alle Teilnehmenden und Besucher gemeinsam eine Pause einlegen und verschiedene Getränke sowie Speisen aller Art genießen. Wie immer hatte unsere Sportlerin Peggy Kappa alles bestens organisiert und in der Küche den Überblick behalten.

Unsere Vereinsmitglieder brachten wie gewohnt Salate, Kuchen, Brot, Aufstriche und vieles mehr für das gemeinsame Essen mit. Am Nachmittag begannen die Spiele im Damen- und Herren-Doppel. In einem ähnlichen Modus mussten sich die Spielerinnen und Spieler in einer Gruppenphase behaupten, um die besten Teams für die Finalrunden zu ermitteln. Um 18 Uhr wurden schließlich alle Gewinnerinnen und Gewinner mit Sachpreisen und Urkunden geehrt.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal herzlich beim Gulbener Ziegenhof bedanken, der uns auch in diesem Jahr mit köstlichen Preisen unterstützt hat. Dieses Mal schafften es unsere Sportlerinnen und Sportler nur im Herrendoppel auf das Siegertreppchen. Johannes Stolz und Mohammed Al Hasan sicherten sich den 1. Platz. Bei allen anderen Disziplinen gingen die Kolkwitzer leider leer aus.

Den Abschluss des gelungenen Wochenendes verbrachten wir gemeinsam in der Cafeteria, wo wir bis spät in den Abend hinein gemütlich beisammen saßen. Als Abteilungsleiter der Sektion Badminton möchte ich mich bei unseren Mitgliedern bedanken. Ein Turnier in dieser Größenordnung lässt sich nur gemeinsam organisieren.

Vielen Dank dafür.

Abteilungsleiter Daniel Lenz

Hier ein paar Bilder: