Archiv für 10. Februar 2016

Integration Flüchtlingsfamilien

Liebe Vereinsmitglieder,

die aktuelle politische Situation in der Welt geht auch an unserem Sportverein nicht spurlos vorüber. Auch wir haben im Dorf Flüchtlingsfamilien aus Syrien und Afghanistan, die zu integrieren einer unserer Aufgaben werden wird. So haben wir am 29. Januar im Sportlerheim ein erstes Treffen organisiert, mit dem Ziel unseren Verein vorzustellen und Interessen dafür zu wecken. So kamen dann auch einige Familien mit ihren Kindern und unsere Abteilungsleiter hatten dann die Gelegenheit sich vorzustellen. Die meisten der kleinen Jungs wollen natürlich Fußball spielen. Für unsere Nachwuchsarbeit sicherlich eine Herausforderung, der wir uns aber gern stellen wollen. Mit Hilfe zweier Dolmetscher war es auch möglich notwendige Informationen zu Trainingszeiten, Ausrüstung usw. zu übermitteln.
Die Mädchen und auch die Frauen wollen wiederum sehr gern Fahrrad fahren, bzw. dieses erst mal erlernen. Hier haben wir mit der Abteilung Radwandern ebenfalls einen Ansprechpartner, der sich damit befassen wird. Sogar Billard war von Interesse, was speziell Lothar Herbst freute.
Sicherlich muss sich da noch viel einspielen, aber ein erster Anfang ist gemacht. Es freut uns als Vorstand sehr, dass alle Abteilungen anwesend waren, um dieser besonderen Situation auch für uns im Verein, gerecht zu werden.
Wir hatten den Eindruck, dass einerseits großes Interesse von Seiten der Flüchtlingsfamilien da ist und andererseits wir als Verein in der Lage sind, diese Aufgabe zu lösen. Wer mithelfen will sich an dieser schwierigen Aufgabe mit zu beteiligen, sei herzlichst willkommen.

Der Vorstand