Archiv für 7. Juni 2020

Informationen für den Verein

Liebe Sportfreunde,

bezüglich der Corona- Beschränkungen gibt es wöchentlich neue Meldungen. Im Grunde wird immer mehr Sport zugelassen, dass heißt, unser Vereinsleben bewegt sich langsam wieder in Richtung Normalität. Trotzdem wird es sicherlich noch einige Zeit brauchen, bis wir das wieder haben, was wir vor der Pandemie hatten. Wir bitten euch nun aber um Geduld und Verständnis, dass euer Sport nur mit Einschränkungen durch die bekannten Hygieneauflagen stattfinden kann. Unterstützt die Übungsleiter und auch das Personal an den Sportstätten, um die Auflagen umsetzen zu können. Für die Aula- Nutzung muss noch ein Weg gefunden werden, da hier derzeit die “erweiterte Schulspeisung” stattfindet. Wir sind im Gespräch mit der Gemeinde.

Zur Thematik Schulsportplatz noch einige ergänzend Worte. Die in den letzten Monaten gescheiterten Gespräche zu den Modalitäten der Nutzung zwischen Verpächtern und der Gemeinde haben uns schlussendlich in eine schwierige Position als Verein gebracht. Nun gilt es vorwärts zu schauen und eine Lösung zu finden. Die zwischenzeitliche Duldung der Nutzung, haben uns die Verpächter dankenswerterweise zugesichert. Es sichert uns Zeit mit allen Beteiligten Gespräche zu führen. Wie immer gehen wir als Verein dieses Problem so an, dass es am Ende eine Lösung gibt, die unsere Interessen, in dem Fall auf dem Schulsportplatz, berücksichtigen. Das geht natürlich nur im Miteinander innerhalb der Gemeinde, und genau das wird auch unser Leitsatz bei Gesprächen und Verhandlungen sein. Sollte es neue Entwicklungen geben, werden wir euch rechtzeitig darüber informieren.

Der Vorstand

Kindertag

Liebe Kinder,

der Vorstand möchte euch hiermit alles Gute zum Kindertag übermitteln. Wir hoffen ihr könnt bei diesem tollen Wetter mit euern Eltern, Verwandten und, so gut es geht, mit euern Freunden einen schönen Tag erleben. Passend dazu ist ja noch der Pfingstfeiertag an dem alle einen freien Tag haben. Ihr mußtet ja in den letzten Wochen und Monaten auf viele gewohnte schöne Dinge verzichten. Dass ihr trotzdem eurem Verein die Treue gehalten habt, dafür möchten wir euch recht herzlich danken. An der Trainingsbeteiligung der letzten zwei Wochen hat man gesehen, wie sehr ihr unter dem Kontaktverbot gelitten habt. Es war toll zu sehen wie vielen Kindern wir eine sportliche Heimstatt geben dürfen. Unser Dank dafür gilt natürlich ebenso euern Eltern, Trainern und Betreuern.

Leider wurde uns durch die Gemeine kurz vor Trainingsneustart der Schulsportplatz gesperrt. Dadurch mussten alle trainierenden Mannschaften “etwas” enger zusammenrücken. Dass es trotzdem einigermaßen geklappt hat, ist auch vor allem den beiden Platzwarten Rudi und Wilfried Böttcher zu verdanken. Wir wissen jedoch, dass der aktuelle Zustand keine Dauerlösung sein kann. Und dass unsere Kinder nicht nach Glinzig zum Training fahren können, versteht sich für die Verantwortlichen von selbst. Daher hat sich der Verein am vergangenen Donnerstag mit dem Bürgermeister getroffen, um eventuell doch noch eine Lösung zu finden. Wir hoffen, dass die Gemeinde und die Gemeindevertretersitzung den Bedarf ebenso erkennen und auf unseren Vorschlag eingehen. Wenn alles klappt, könnt ihr dann wieder wie gewohnt trainieren und irgendwann auch wieder Punktspiele austragen. Bis dahin dürfen wir ersteinmal, mit Erlaubnis der Verpächter, vorübergehend den Schulsportplatz zum Training nutzen. Eure Trainer werden euch darüber informieren, ab wann es wieder an der Schule losgeht.

Bis dahin wünsche ich euch noch einen tollen Tag, einige trotzdem schöne Schultage und bald erlebnisreiche Ferien.

Mario Donath

Vorstand/Jugendwart