Reserve kann Abstand nicht verkürzen

Hits: 3

Kolkwitz II – SG Sielow 1:2

Kreisoberliga Niederlausitz – 16. Spieltag

Spielsteno: Kolkwitzer SV 1896 II: Alexander Buckow, Marko Raschick (70. Marcel Mitulski), Tony Beyer (51. Mario Lehmann), Nick Lossack, Martin Hahn, Sebastian Becker, Marius Gulbing (80. Benjamin Rosenthal), Sebastian Kiss, Jefferson Carlos Felix da Silva, Robert Zakowski, Daniel Klose – Trainer: Frank Schlodder
SG Sielow: Justin Lauck, Max-Willi Kube, Steve Beier, Jörg Gabbert, David Hoffmann, Luca Schulz, Marcel Stahn (76. Christopher Knoll), Michael Krautzig, Daniel Fernando Molina Junqueira, Steven Glodny (52. Eric Haschock), Steve Kaiser (66. Maik Watzke), Mohamed Aziz Ben Younes – Trainer: Uwe Kleemann
Schiedsrichter: Robert Großer – Zuschauer: 20
Tore: 0:1 Michael Krautzig (18.), 1:1 Martin Hahn (48.), 1:2 Mohamed Aziz Ben Younes (54.)

Die vorgezogenen Partie des 16-Spieltages brachte die Zweite nicht weiter voran. Das ist Schade für die Reserve des KSV. Man hatte sich vorgenommen nach dem geglückten Auswärtssieg in Briesen weiter Boden gut zu machen. Dieses Vorhaben schlug leider fehl. Das ist bedauerlich , denn auch wenn man sicherlich spielerisch die Gegner nicht in die Knie zwingen kann, so sollte doch wenigstens mit Teamgeist und Einstellung alles versucht werden. Doch auch da haperte es an einigen Stellen, sodass hier ein sicherlich möglicher Punktgewinn oder sogar mehr verschenkt wurde.

Spielbericht (D-Junioren): Kolkwitzer SV – SpG Preilack/Peitz II

Hits: 20

Kolkwitzer SV – SpG Preilack/Peitz II 4:3 (4:1)

Tore: Yannick (2), Lenny, Wyatt

Die Kolkwitzer D-Junioren trafen heute auf die Vertreter der Spielgemeinschaft Preilack/Peitz II und wollten im Heimspiel weiter Kontakt zur Spitze halten. Rein tabellarisch war der KSV Vierter und der Gast nur einen Platz dahinter. Trotzdem trennten uns bereits 5 Punkte. So wurde mit Spannung erwartet, wie sich dieses Duell entwickeln würde.

Weiterlesen

Pokalpleite für den KSV

Hits: 32

KolkwitzerSV – SV Döbern 1:4 (1:2)

Intersport Kreispokal

Spielsteno: Kolkwitzer SV 1896: Manuel Büttner, Hannes Kaiser, Benjamin Goertz, Max-Richard Köhler (76. Christopher Gipp), Steven Specht, Hannes Jurischka (71. Martin Hahn), Stefan Jähne, Karl Werner, Niklas Schön, Tobias Jäkel, Marten Zittlau (46. Ralf Gottwald) – Trainer: David Brincker – Trainer: Thomas Schmidt
SV Döbern: Dennis Blechstein, Nico Koschitza (86. Max Demmelmaier), Willi Mrosk, Manuel Zeschke, Johannes Schneider (64. Louis Sonntag), Eric Schiffel (84. Philip Schneider), Thomas Scholz, Dennis Augsburg, Johann Mrosk, Eddie Grabowski, Sandro Vogel – Trainer: Jens Sonntag – Trainer: Eric Schiffel
Schiedsrichter: Stephan Zimmer – Zuschauer: 107
Tore: 0:1 Johann Mrosk (2.), 0:2 Eddie Grabowski (3.), 1:2 Tobias Jäkel (32.), 1:3 Dennis Augsburg (51.), 1:4 Dennis Augsburg (75.)


Der KSV verabschiedete sich mit einer derben Niederlage aus dem Intersport Kreispokal Wettbewerb.

Weiterlesen

Vorschau

Hits: 3

Intersport Kreispokal 4. Runde

Samstag 16.11.19, Anstoß 13.00 Uhr

Kolkwitzer SV – SV Döbern

Nachdem man in der diesjährigen Punkterunde in Döbern erfolgreich war, trifft man sich nun im Kreispokal wieder. Wie man es nicht machen sollte, war im letzten Heimspiel der vergangenen Saison zu sehen. Hier gab man eine sichere Führung aus der Hand. Also eine spannende Partie auf Augenhöhe.

Kreisoberliga,vorgezogene Partie vom 16.Spieltag

Samstag, 16.11.2019 Anstoß 11.00 Uhr (Spielort Sportplatz Glinzig)

Kolkwitzer SV – SG Sielow

Nach dem Auswärtssieg der Vorwoche gibt es ein wenig Hoffnung für die Reserve. Gelingt der nächste Dreier ? Doch auch die Gäste holten am letzten Spieltag einen Heimpunkt gegen starke Groß Gaglower.

Nachwuchs

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist KSV05-638x1024.jpg

B-Jun.: SpG Sellessen/Hornow/Gahry – KSV/Krebse, Sonntag 17.11.19, Anstoß 10.00 Uhr

C-Jun.: Eiche Branitz – KSV Sonntag 17.11.19 , Anstoß 10.15 Uhr

D-Jun.: KSV – Preilack/Peitz II Samstag 16.11.19 , Anstoß 9.30 Uhr

E-Jun.: KSV – Wacker Ströbitz Sonntag 17.11.19, Anstoß 10.00 Uhr

F1 Jun.: KSV – Viktoria CB Samstag 16.11.19 , Anstoß 10.00 Uhr

F2 Jun.: spielfrei

Neuer Trikotsatz für KSV E-Junioren

Hits: 2

Die E -Junioren des Kolkwitzer SV 1896 können sich über einen neuen Trikotsatz freuen.Das Unternehmen EnviaM übernahm die Kosten für die neue Spielkleidung.Der Kolkwitzer SV möchte sich an dieser Stelle recht herzlich für das Sponsoring bedanken und wünscht der Mannschaft weiterhin viel Erfolg in der E-Junioren Kreisliga.

Benjamin Goertz Nachwuchsleiter Abteilung Fussball Kolkwitzer SV 1896 e.V.

Überraschung in Briesen – Reserve bringt drei Punkte mit nach Kolkwitz

Hits: 4

SpG Briesen/Dissen – Kolkwitzer SV 1896 II 2:4

Die SpG bleibt zu Hause weiter sieglos, kassierte im sechsten Heimspiel schon die fünfte Niederlage. Zwar begann die Partie mit einem Freistoßtreffer von Rinza, der wenig später das mögliche 2:0 verstolperte. Doch danach geriet der Gastgeber von der Rolle, was die effizienten Gäste innerhalb kurzer Zeit zu drei Toren nutzten. Nach dem Wechsel gab es Einbahnstraßenfußball auf das Gästetor. Der KSV II führte mit einem Konter jedoch praktisch die Spielentscheidung herbei. Selbst als nach dem Platzverweis für den Gästekeeper ein Feldspieler ins Tor muste, wurde Briesen/Dissen kaum torgefährlich, sodass die Landesklassereserve die rote Laterne abgeben konnte.
Schiedsrichter: Holger Böker (Lok Guben) – Zuschauer: 40
Tore: 1:0 Christian Rinza (6.), 1:1 Martin Hahn (20.), 1:2 Marius Gulbing (22.), 1:3 Jefferson Carlos Felix da Silva (32.), 1:4 Martin Hahn (58.), 2:4 Christian Suckert (90.)


Spielbericht (D-Junioren): SG Sachsendorf – Kolkwitzer SV

Hits: 24

SG Sachsendorf – Kolkwitzer SV 0:6 (0:4)

Tore: Helen (2), Ande (2), Karl, Franz

   

Erneutes Auswärtsspiel in Sachsendorf, dieses mal als Ligaspiel in der Kreisklasse. Im Pokal hatten wir klar gewonnen, alles andere wäre auch heute eine Überraschung – selbst in Abwesenheit des Topscorers des KSV. Das Wetter allerdings eher mies und auf Grund organisatorischer Probleme, begann das Spiel 30 Minuten später. Ich sag mal Mahlzeit, denn es war bereits 12 Uhr! Nichts desto trotz konnten wir das Match erneut für uns gestalten und mit einem Ergebnis von 6:0 die drei Punkte mit nach Hause nehmen. Hierbei blieb unser Keeper Jannis ohne Gegentreffer und so zeigten wir abermals, dass wir die stärkste Defensive der Liga haben. Am Ende ein verdienter Sieg, in dem das Team wieder zeigte, wie ausgeglichen es ist und das Ausfälle von Stammkräften ohne Probleme kompensiert werden können.

Es spielten: Jannis, Franz, Karl, Gustav, Tom, John, Ande, Helen, Lenny, Wyatt, Lukas, Eric.

Weiterlesen

Stefan Jähne dribbelt den KSV zum Sieg

Hits: 20

Kolkwitz – VfB Cottbus 2:1

Landesklasse Süd – 11. Spieltag

Spielsteno: Kolkwitzer SV 1896: Robert Waltschew, Max-Richard Köhler, Hannes Kaiser, Max Streich, Benjamin Goertz, Steven Specht, Hannes Jurischka, Stefan Jähne (90. Mario Forstreuter), Niklas Schön, Tobias Jäkel, Marten Zittlau (64. Ralf Gottwald) – Trainer: David Brincker – Trainer: Thomas Schmidt
VfB Cottbus 97: Benjamin Jähde, Bill-Joe Vorwerk, Dominic Uhlig, Toni Koinzer, Attila Kromer, Nico Kruse, Oliver Weber (74. Andy Troppa), Jordan Schöngarth, Stefan Babbe, Florian Oberschmidt (80. Tobias Littmann), Lorenzo Krenz (85. Marc Wadsack) – Trainer: Alexander Pohland
Schiedsrichter: Benjamin Buttenstedt (Senftenberg) – Zuschauer: 36
Tore: 1:0 Hannes Kaiser (21.), 1:1 Benjamin Jähde (45.), 2:1 Stefan Jähne (87.)


Weiterlesen

KSV kehrt in Erfolgsspur zurück

Hits: 2

Lauchhammer – Kolkwitz 1:4

Landesklasse Süd – 10. Spieltag

Spielsteno: FC Lauchhammer: Michael Krüger, Marko Pohling, Mirko Vogt, Christoph Hein, Mike Hühne, Toni Matsch, Martin Voigtländer, Andreas Gerike (78. Christian Merkel), Christian Vogt, Julian Schenk – Trainer: Heiko Urban – Trainer: Silvio Schenk
Kolkwitzer SV 1896: Robert Waltschew, Hannes Kaiser, Max Streich, Benjamin Goertz, Max-Richard Köhler, Niklas Machate (30. Ralf Gottwald), Stefan Jähne, Niklas Schön, Tobias Jäkel, Steven Specht, Hannes Jurischka (65. Martin Hahn) – Trainer: David Brincker – Trainer: Thomas Schmidt
Schiedsrichter: Kevin Gronenberg (Berlin) – Zuschauer: 84
Tore: 0:1 Hannes Jurischka (25.), 0:2 Tobias Jäkel (26.), 0:3 Ralf Gottwald (49.), 0:4 Stefan Jähne (59.), 1:4 Mike Hühne (72.)


Der KSV stellte beim Auswärtsauftritt in Lauchhammer mit einem Doppelschlag in der 25. und 26 min. die Weichen auf Sieg. Dabei erzielte H.Jurischka sein erstes Pflichtspieltor für den KSV. Mit einem schnellen Tor nach dem Wechsel und einem diesmal verwandelten Elfmeter konnte der KSV in diesem Spiel wieder die notwendige Abschlussstärke nachweisen , welche in der letzten Partie doch vermisst wurde. So bleibt der KSV weiter auf Tuchfühlung zu Spitzenreiter Wacker Ströbitz.

Vorschau

Hits: 4

10.Spieltag

Landesklasse Süd, Samstag 02 .11.19, Anstoß 14.00 Uhr

FC Lauchhammer – Kolkwitzer SV

Nach der überraschenden ersten Niederlage der Saison , heißt es nun in Lauchhammer zu bestehen. Keine leichte Aufgabe, denn die Gastgeber haben sich stabilisiert und spielen in dieser Spielzeit eine gute Rolle in der Landesklasse Süd.

Kreisoberliga, Sonntag 03.11.19 ,Anstoß 14:00 Uhr

Kolkwitzer SV – Einheit Drebkau

Unsere Reserve ist Gastgeber für Einheit Drebkau. Nach einer ordentlichen Partie in der Vorwoche kommt nun ein Team aus dem Tabellen Mittelfeld.Gelingt der zweite Sieg dieser Saison ?

Nachwuchs

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist KSV05-638x1024.jpg

B-Jun.:
Wacker-Ströbitz – KSV 03.11.10 Anstoß 10.30 Uhr

C-Jun.: SpG Döbern/Gahry/Hornow – KSV 02.11.19 ,Anstoß 10.00 Uhr

D-Jun.: spielfrei

E-Jun.: KSV – SV CB Krebse Sonntag 03.11.19 11.00 Uhr

F1 Jun.: spielfrei

F2 Jun.: VfB Cottbus – KSV F2 Sonntag 03.11.19 10.00 Uhr