Archiv für 29. Oktober 2014

Nachwuchsspiele 02.11.2014

Hits: 20

A-Junioren 02.11.2014 11:00 Uhr Preilack/Drewitz – KSV (Kreisliga)

B-Junioren 02.11.2014 10:30 Uhr Burg – KSV (Kreispokal)

D-Junioren 02.11.2014 10:00 Uhr Leuthen/Oßnig – KSV (Kreispokal

E- bis G-Junioren spielfrei

Abschiedsspiel für Rainer Metzner

Hits: 114

IMG_7817

Am Freitagabend trafen sich auf dem Schulsportplatz die Mannschaften der Ü35 und Ü50 des Kolkwitzer SV zu einem Abschiedsspiel für Rainer Metzner. In den vergangenen acht Jahren trug er das KSV-Trikot und absolvierte unter anderem für die Ü35-Mannschaft mehr als 100 Spiele. Sein sportlich größter Erfolg in Kolkwitz dürfte sicher der Gewinn der Kreismeisterschaft in diesem Jahr mit der Ü50 sein. Aus beruflichen Gründen ist er mit seiner Frau vor kurzem nach Potsdam gezogen. Nach dem letzten Kick wurde Rainer bei einem Imbiss im Sportlerheim von seinen Teams verabschiedet. Wir wünschen ihm alles Gute für die Zukunft und freuen uns auf ein Wiedersehen!

Erinnerung Abschiedsspiel Rainer !!!

Hits: 20

Heute 17:30 Uhr Schulsportplatz.

AL gewinnt beim Tabellenzweiten Kahren gg. KSV 0:2 (0:0) Nachtrag vom 3.10.2014

Hits: 23

perfekter Saisonabschluss. Aus Kahren nehmen wir die 3 Punkte mit, Tabellenplatz 2 war aber zu weit weg, die Tordifferenz war zu groß. Saison mit 50!! Punkten und Tabellenplatz 3 beendet
vor uns sind Kahren (50) und Meister wird Wacker (56 Punkte)

In der ersten Halbzeit spielen beide Teams auf Augenhöhe und die wenigen Chancen bringen für beide Teams keine Torerfolge. In der zweiten Hälfte wird der KSV energischer und will den Erfolg. Als sich Gerd Handrek in der 64. Minute bis zur Grundlinie durchsetzt und den Ball zurücklegt wird es gefährlich. Unser Zorro (Bernd Worrack mit Maske) schlenzt den Ball ins lange Eck und erzielt das 0:1.  In der 70. Minute haben wir dann auch Glück als ein Heidrichschuss an die Torlatte klatscht und keiner abstauben kann.  Kurz vor Abpfiff kontert Kolkwitz perfekt und macht das 0:2 (77.) André Krieger behauptet den Ball im Mittelfeld und serviert mit dem Außenriss den Ball Gerd in den Lauf. Diesmal bleibt Gerd cool und guckt sich die Ecke aus. Der Sieg war eingefahren.

Gerd Handrek holt sich außerdem die Torjägerkanone mit 18 Treffern in der Kreisliga
Platz 2 Mathiszik Spremberg mit 17 und Platz 3 teilen sich mit 16 Treffern Müller (Sielow) und Schirmer (Kahren)-
Glückwunsch Gerd, da hat die Mannschaft gut aufgelegt.

 

Ein besonderer Dank geht an unsere Nummer 11 -Rainer Metzner- der uns aus beruflichen Gründen verlässt. Danke Rainer für die tolle Zeit und viel Erfolg in der Potsdamer Region.

 

AL KSV gg. Burg 4:3 (2:1) Nachtrag vom 3.10.14

Hits: 16

3 Punkte eingefahren war das wesentlichste Ergebnis dieses Spiels. Tabellenplatz 3 ist dem KSV nicht mehr zu nehmen. Bereits jetzt hat der KSV in der Kreisliga so viele Punkte wie noch nie, nämlich 47.

In der ersten Spielhälfte war es ziemlich eindeutig und wir konnten durch Krieger (9.) und Handrek (25.) in Führung gehen. Kurz vor der Pause sind wir bei einem Gegenstopps nicht präsent genug und lassen durch mehrere Fehler den ersten Gegentreffer durch SF Jank zu. Burg war also wieder dran.
Nach dem Wechsel erhöhen wir sofort wieder auf 3:1, durch einen Foulelfmeter (gefoult wurde und verwandelt hat Gerd Handrek-43.). In der 64. Minute dann das 4:1, erneut Gerd Handrek, der den Ball platziert unter die Latte ins Tor befördert. Ein sehr umstritterner Elfmeterpfiff (sogar Burg war überrascht) brachte in der 70. Minute und nach Städter-Tor Burg  auf 4:2 heran. Ein mustergültiger Konter sorgte für den Anschluss zum 4:3 (Merkel-72.). Alles in allem hochverdient für uns und eher für Burg geschmeichelt.

und hier der Burger Spielbericht:

Der Tabellendritte war uns spielerisch überlegen und dennoch spielten wir ordentlich mit, auch wenn der KSV auf 4 : 1 davonzog. Durch einige Umstellungen ( auf beiden Seiten ) kamen wir dann noch einmal heran. Eine reelle Chance auf ein Remis bestand aber nicht. Trotzdem scheint die Mannschaft gut gerüstet, für das letzte Saisonspiel in dem wir aus eigener Kraft den Klassenerhalt schaffen können. Das hatte im April wohl niemand für möglich gehalten.

Nachwuchspokalspiele 17.10. – 18.10.2014

Hits: 21

A-Junioren  spielfrei

B-Junioren  spielfrei

D-Junioren Sa. 18.10.2014 10:00 Uhr KSV – Drewitz

E-Junioren Fr. 17.10.2014 17:00 Uhr KSV – Cottbuser Krebse I

F-Junioren  spielfrei

G-Junioren  spielfrei

Fußball-Abteilung sucht Verstärkung

Hits: 21

IMG_4024

Wir suchen engagierte Vereinsmitglieder, die in der Abteilungsleitung Fußball interessante Aufgaben auf ehrenamtlicher Basis übernehmen können und wollen. Mehr Infos dazu gibt unter diesem Link!

Jahresausklang 2014 Ü35 und Ü50

Hits: 29

wann: Freitag 12. Dezember 2014

Beginn 19:00 Uhr

Wo: Vereinsgaststätte in der Fr. Ludwig-Jahn Sportstätte

Nachwuchsspiele vom 10. bis 12.10.2014

Hits: 25

A-Junioren   Fr. 10.10.2014 18:00 Uhr KSV – Viktoria (Schulsportplatz) 3:1

Tore: 2x Lukas Handrek, NiklasMachate

B-Junioren   So. 12.10.2014 10:45 Uhr Saspow – KSV 3:0

D-Junioren   Sa. 11.10.2014 10:30 Uhr Dissenchen – KSV 1:5

Tore: 3x Jonas Schön, Ben Kutscher, Justus Gutsche

E-Junioren   Sa. 11.10.2014 10:00 Uhr Lausitz Forst III – KSV 4:5

F1-Junioren So. 12.10.2014 09:00 Uhr  KSV – Wacker 6:1

F2-Junioren Sa. 11.10.2014 10:00 Uhr  JFV FUN IV – KSV 0:8

G-Junioren spielfrei

Training ab sofort wieder Freitags 18:30 Uhr Schulsportplatz

Hits: 27

Umgezogen wird vorerst noch in der Jahnstraße,

Halle erst ab November verfügbar.