Ü 35 KSV gg. FC Lausitz Forst 1:0 (1:0)

Visits: 77

Markus Kober erzielt das goldene Tor in der Spitzenpartie Zweiter gegen Dritter der Kreisliga.

Beide Mannschaften egalisierten sich, wobei in der ersten Halbzeit die Gäste das gefährlichere Team bei Ihren Gegenstössen darstellten. Der KSV war aber willensstärker und so konnte in  der 21. Minute Markus Kober den Ball relativ unbedrängt einschieben, nachdem er von Bernd Worrack diesen nach einem schnell ausgeführten Freistoss serviert bekam. Beide Teams spielten einen schnellen Fußball und belegten den jeweiligen oberen Tabellenplatz. Da aber die Abwehrreihen ebenfalls hervorragende Arbeit ablieferten gab es kaum klare Torchancen. Meist wurde am Strafraum der Angriff geblockt und in wenigen Fällen parierten beide Keeper.

Erwähnenswert bleibt noch ein Latterkracher von Jakob Harms kurz vorm Pausenpfiff. In der zweiten Halbzeit war der KSV zwar dominanter, konnte aber die wenigen Torchancen nicht vollenden.

Am Ende siegte das glücklichere Team, da es nach alter Fußballerweisheit einen Treffer mehr erzielte.

Tor: Giertz
Abwehr: Schmidt, Donath, Schrödter, Pohland
Mittelfeld: Worrack (41. Lehmann), Sorge (41.Rensch), Harms, Strehlow (71. Tresper), Kober
Angriff: Handrek

Kahren verteidigt  mit Sieg gegen Sielow die Tabellenführung, Wacker unterliegt zu Hause Waikiki

Schreibe einen Kommentar