Ü50: SC Spremberg gg. KSV 0:5 (0:2)

Visits: 73

Wieder einmal zu null, diesmal beim Spremberger SC.

Kolkwitz fast komplett, Spremberg ohne Wechselspieler.
Spremberg stellte sich zu Hause hinten rein und es war ein Anrennen gegen eine Mauer. Der Ersatzkeeper hielt wie ein Teufel, die Gassen waren extrem eng. Olaf Kloß war der erste Treffer vergönnt und Frank Musäus war mit dem 0:2 vor der Pause zur Stelle.  Beide Tore waren mehr als verdient, aber die viel mehr ließ der SC nicht zu, denn der Mann im Kasten boxte alle Schüsse irgendwie raus. Klaus musste auch 2 Konter parieren, um somit das zu Null zu halten.

 

Halbzeit war ähnlich. Spremberg versuchte kurze Gegenwehr, verlagerte sich dann aber auf Ergebnishalten. Die Räume waren eng. weitere Treffer gelangen zwar noch Bernd Worrack, Bernd Kotzerke und Wilfried Böttcher. 0:5 ist auf fremden Platz ist sehr gut. Trotzdem war mehr drin.
12 Punkte und 21:0 Treffer, super Start. Wacker hielt aber gegen und holte heute in der Tordifferenz bei 11:1 auf und konnte sogar die Tabellenführung erreichen.  Spiele und Tabelle

 

Tor: Pannwitz
Feld: Kloß (1), Kotzerke (1), Worrack (1), Knüpfer, Kaiser, Böttcher (1), Musäus (1), Lehnik, Rettinghaus, Zachow, Vorwerk

Spielerstatistik

Name Spiele Tore gK
1. Worrack, Bernd 4 9 0
Pannwitz, Klaus 4 0 0
Zachow, Matthias 4 0 1
4. Kotzerke, Bernd 3 2 0
Knüpfer, Lutz 3 0 0
Böttcher, Wilfried 3 1 0
Rettinghaus, Udo 3 1 0
Kaiser, Frank 3 1 0
Kloß, Frank-Olaf 3 3 0
10. Vorwerk, Bernd 2 0 0
Lehnik, Eckbert 2 0 0
Kochan, Joachim 2 2 0
Musäus, Frank 2 1 0
14. Pohland, Tom 1 1 0
Anderlik, Bernd 1 0 0

Schreibe einen Kommentar