Archiv für 29. Juli 2015

Saison 2016/2017

Hits: 35

Datum | Zeit Wettbewerb Info
Sonntag, 11.09.2016 – 09:30 Uhr | Kreisliga
So, 11.09.16 | 09:30 Kreisliga ME | 610410003
Kolkwitzer SV 1896
:
JFV FUN II
Zum Spiel
Freitag, 16.09.2016 – 17:00 Uhr | Kreisliga
Fr, 16.09.16 | 17:00 Kreisliga ME | 610410008
FC Energie Cottbus
:
Kolkwitzer SV 1896
Zum Spiel
Sonntag, 25.09.2016 – 09:30 Uhr | Kreisliga
So, 25.09.16 | 09:30 Kreisliga ME | 610410015
Kolkwitzer SV 1896
:
BSV Cottbus-Ost
Zum Spiel
Samstag, 08.10.2016 – 09:30 Uhr | Kreisliga
Sa, 08.10.16 | 09:30 Kreisliga ME | 610410024
Spremberger SV 1862 II
:
Kolkwitzer SV 1896
Zum Spiel
Sonntag, 16.10.2016 – 09:30 Uhr | Kreisliga
So, 16.10.16 | 09:30 Kreisliga ME | 610410027
Kolkwitzer SV 1896
:
SV Lausitz Forst II
Zum Spiel
Sonntag, 30.10.2016 – 11:00 Uhr | Kreisliga
So, 30.10.16 | 11:00 Kreisliga ME | 610410034
FSV Viktoria 1897 Cottbus
:
Kolkwitzer SV 1896
Zum Spiel
Samstag, 05.11.2016 – 09:00 Uhr | Kreisliga
Sa, 05.11.16 | 09:00 Kreisliga ME | 610410037
SV Cottbuser Krebse
:
Kolkwitzer SV 1896
Zum Spiel
Sonntag, 13.11.2016 – 09:30 Uhr | Kreisliga
So, 13.11.16 | 09:30 Kreisliga ME | 610410045
Kolkwitzer SV 1896
:
SG Groß Gaglow
Zum Spiel
Sonntag, 27.11.2016 – 09:30 Uhr | Kreisliga
So, 27.11.16 | 09:30 Kreisliga ME | 610410057
Kolkwitzer SV 1896
:
SG Sachsendorf
Zum Spiel
Sonntag, 04.12.2016 – 10:00 Uhr | Kreisliga
So, 04.12.16 | 10:00 Kreisliga ME | 610410064
Forster SV Schwarz-Weiß Keune II
:
Kolkwitzer SV 1896
Zum Spiel

Aktuelle Infos zur 1. Mannschaft

Hits: 33

Unsere Erste ist am vergangenen Dienstag in die Vorbereitung zur neuen Saison gestartet und hat mit drei Trainingseinheiten ein hartes Auftaktprogramm gehabt. Trainiert wird derzeit in Papitz, da die eigenen Plätze zurzeit für die kommende Spielzeit flott gemacht werden.

Es gab in der Sommerpause leider einige Abgänge zu beklagen. Mit Marten Zittlau verließ unser treffsicherster Schütze den KSV in Richtung VfB Krieschow. Toni Helbig und Alexander Grundke wechselten in die Kreisliga zur SG Kausche und treffen in der neuen Saison auf unsere zweite Mannschaft. Lars Roggatz spielt ab sofort wieder in seinem Heimatverein GW Dissen. Wir danken allen Spielern für ihren Einsatz beim KSV und wünschen ihnen bei ihrem neuen Verein viel Erfolg.

Nicht nur Spieler verließen uns im Sommer. Auch unser Coach Christian Frischke hat nach drei sehr erfolgreichen Jahren sein Engagement beim KSV beendet. Mit ihm verließ auch sein Co-Trainer Holger Schneider wieder den Verein. Wir danken beiden für ihre Bereitschaft und besonders unserem scheidenden Trainer für die drei unvergesslichen und tollen Jahre.

Wie bereits berichtet übernimmt mit Sven Goertz ab sofort ein alter Bekannter das Traineramt. Er war bereits über einige Jahre sehr erfolgreich im Kolkwitzer Nachwuchs aktiv, bevor er zur Saison 2005/2006 die 1. Mannschaft übernahm, was jedoch nicht von langer Dauer war. Nun kehrt er nach Trainerstationen beim FC Energie Cottbus und Blau-Gelb Laubsdorf wieder zum KSV zurück. Wir wünschen ihm viel Erfolg mit dem KSV.

Der KSV bestritt am vergangenen Samstag sein erstes Vorberereitungsspiel gegen den SV Fichte Kunersdorf. Der KSV gewann am Ende 3:0 durch zwei Tore von Patryk Mrowca und einen Treffer von Marcel Dietz. Einen ausführlichen Spielbericht und Bilder vom Spiel findet ihr unter unten stehendem Link:

> Zum Spielbericht + Bildergalerie <

Weitere Testspiele im Überblick:

Sonntag, 26.07.2015 um 14.00 Uhr Neustadt/Spree – KSV (Spielort: Neustadt)

Samstag, 01.08.2015 um 17.30 Uhr BW Vetschau – KSV (Spielort: Kunersdorf)

Samstag, 08.08.2015 um 15.00 Uhr KSV – Werderaner FC (1. Pokalrunde)

Altliga KSV gg. SV Drachhausen 2:2 (1:1)

Hits: 49

Bei 32 ° C Lufttemperatur spielen die Team auf dem Ausweichgelände in Glinzig. Der Hitze Tribut zollend beginnen beide Teams verhalten. Nach 13 Minuten hat der KSV die erste Chance im Spiel, Gerd Handrek-vorbei.  Eine Minute später muss Thomas Giertz im KSV Gehäuse einen strammen Schuss aus Nahdistanz großartig klären und in der 20. Minute bekommt er wiederum reflexartig die Füße zusammen und kann ein Gegentor verhindern. 2 Kopfbälle des KSV gehen jeweils über das Gehäuse. Handrek und Kober.   In einer Aktion als alles schon erledigt scheint, dreht sich André Krieger aber nochmal und schießt den Ball aus 15 m platziert ins lange untere Eck. Der KSV geht mit 1:0 in Führung.  Nun bleibt alles ruhig, die Hitze, die Hitze. In der letzten Aktion vor der Halbzeit häufen sich die Fehler und der KSV Libero Lehmann lässt den Ball viel zu weit springen. Drachhausen lässt sich diese Chance nicht entgehen und kontert sich zum 1:1. Pause.

In der 42. Minute gehört die erste Chance in Hälfte 2 der SV Drachhausen. Thomas Giertz kann den Flachschuss aber parieren.  Nun gibt es eine kurze Auszeit für Jacob Harms, der während des Spiels die Kabine aufsuchen muss. Einzelne Körperfunktionen übernahmen Macht über ihn und diesen musste er sich fügen. Leider gab es kurz danach noch eine Verletzungspause,  Gerd musste hatte einen Augenbrauen-Cut nach einer gegnerischen Armbewegung. Nach einer Behandlungspause lief Gerd mit „Dieter Hoeness“ Turban wieder auf.  Auch Jacob Harms kam wieder. Eine tolle Spielaktion ist in Minute 51 zu erwähnen, allerdings nach Ballstafette Harms-Rensch verfehlte Gerde den Ball knapp  und konnte ihn somit nicht über die Linie drücken. Besser geht es dann. Markus Kober nimmt im Mittelfeld dem Gegner den Ball ab und legt auf Jacob Harms (nun 2 Kilo leichter) ab. Jacob geht einige Meter und zieht aus bestimmt 25 m ab. Der Ball ist zwar nicht scharf, dafür sehr platziert und schlägt im unteren Eck ein. 2:1 (54.) Ab jetzt verlässt den KSV das Glück. Handrek Pfosten 61., Kober Kopfball knapp vorbei 63., Aufsetzerball von Handrek an die Latte 75., knapp vorbei Handrek 76.
Und der Höhepunkt in Minute 79. ein Schuss der Drachhausener wird Markus Kober abgefälscht und der Ball  gaet an den Innenpfosten und trifft zum 2:2. Damit soll aber nicht Schluß sein. Durch Verletzung und Trinkpause wird nachgespielt. Gerd Handrek fällt im Strafraum, den zu kurz abgewehrten Ball nimmt Bernd Worrack auf und befördert diesen aus mind . 20 m in den langen Dreiangel. Mitten in der Flugbahn dieses Balles pfeift der Schiri das Spiel ab und der Treffer wird nicht anerkannt. Die Partie endet 2:2. So geht es in die Sommerpause bis zum 28.8..

Aufstellung:
Tor:  Giertz
Abwehr: Lehmann, Pohland (48. Donath);   Wilk; Harms
Mittelfeld: Kober ; Worrack; Strehlow  (40. Rensch); Sorge (74.Tresper);  Krieger
Angriff: Handrek

1:0 Krieger (27.) 1:1 Hannusch (40.); 2:1 Harms (54.)  2:2 Hannusch (79.)

Altliga heute in Glinzig

Hits: 38

Für alle Interessierten
das letzte Spiel vor der Sommerpause findet heute (17. Juli 2015) um 18:30 Uhr auf dem Sportplatz in Glinzig statt
Gegner sind die Sportfreunde der SV Drachhausen

Bambini- Trainingslager vom 11. zum 12. Juli 2015

Hits: 20

 P1080585-1

Spät aber hoffentlich nicht zu spät – jetzt kommen die Infos zum Trainingslager:

 

 

 

Alle Bambinis des Jahrganges 2008 treffen sich am Samstag, 11.7.15 zwischen
13.00 und 13.30 Uhr im Sportlerheim Papitz.101_0742

Kolkwitzer Str. 21, 03099 Kolkwitz OT Papitz

Hier findet das “Einkleiden” statt.

 

Von dort geht es nach Vetschau zum Zauberer (Abfahrt kurz vor 14.00h).

Wir haben zwar den Vereinsbus – der wird aber nicht ausreichen. Vielleicht fahren die einen oder anderen Eltern mit uns mit, bzw. Willys Eltern “sponsern” ihr großes Auto.
Bitte Kindersitze mitbringen und uns daaaaa lassen.

Das traditionelle Eis schleckern folgt direkt im Anschluss.

Gegen 17.00 Uhr wollen wir dann wieder auf dem Sportplatz in Papitz eintreffen. Die Kids spielen Fußball, die lieben Eltern wollen uns alle mit Abendessen vom Grill verwöhnen- so lassen wir gemeinsam die Saison ausklingen und verabschieden unsere Aufsteiger zur F-Jugend!

Bitte zur Übernachtung der Kids mitbringen:

Luma, Schlafsack, Wechselwäsche, Waschzeug

Die Nacht wird bestimmt kurz und nach dem Frühstück geht es nach Kunersdorf.

Am Sonntag findet um 10.00 Uhr ein Freundschaftsturnier auf dem Kunersdorfer Sportplatz statt.  Treff 09.15 Uhr
FÜR ALLE KINDER DES KOLKWITZER SV
( Bambini Jahrgang  2008/2009/2010)

Eingeladen sind dazu die Mannschaften aus Sielow und Kunersdorf.

Spielmodus: jeder gegen jedenSpielstärke: 1 Torwart + 4 Feldspieler

eingeladene Mannschaften:
1 x Kunersdorf
2 x Kolkwitzer SV 1896
2 x SG Sielow

Mitbringen bitte

Fußballschuhe , Schienbeinschützer, Spaß

Danach Grillen ca 12.00 UHR

 

Wir freuen uns auf ein tolles sportives Wochenende!

Eure Trainer

Saison 2015/2016

Hits: 18

Bambinis

Trainingstag:  Mittwoch 17:00– 18:30 Uhr

Trainingsort: Schulsportplatz

Trainingsbeginn 26.08.2015 neuer Beginntermin 02. 09.2015

Saison 2015/2016

Hits: 35

F-Junioren

Trainingstage:  Montag und Mittwoch 15:30– 17:00 Uhr

Trainingsort: Schulsportplatz

Trainingsbeginn 24.08.2015

Saison 2015/2016

Hits: 35

E-Junioren

Trainingstage:  Dienstag, Donnerstag 17:00– 18:30 Uhr

Trainingsort: Schulsportplatz

Trainingsbeginn 25.08.2015

Saison 2015/2016

Hits: 36

Spielplan 2016

D-Junioren

Trainingstage:  Dienstag, Donnerstag 16:30– 18:00 Uhr

Trainingsort: Jahn-Sportplatz

Trainingsbeginn 25.08.2015

#####################################

D-Junioren Meisterrunde

1 SV GW 1921 Sellessen

2 SG Groß Gaglow I

3 Kolkwitzer SV 1896

4 SpG Döbern / Tschernitz I

5 SpG Burg / Straupitz

6 SV Einheit Drebkau

7 Spremberger SV 1862

8 FSV Viktoria 1897 Cottbus I

9 FC Energie Cottbus II

10 SV Lausitz Forst II

Meisterrunde

10.Spieltag, 12./13.03.2016

46 FC Energie Cottbus II : SV GW 1921 Sellessen

47 SV Einheit Drebkau : Kolkwitzer SV 1896

48 SpG Döbern / Tschernitz I : SpG Burg / Straupitz

49 SG Groß Gaglow I : Spremberger SV 1862

50 FSV Viktoria 1897 Cottbus I : SV Lausitz Forst II

—————————————————————–

11.Spieltag, 19./20.03.2016

51 SpG Burg / Straupitz : SG Groß Gaglow I

52 Kolkwitzer SV 1896 : SpG Döbern / Tschernitz I

53 SV Lausitz Forst II : SV Einheit Drebkau

54 SV GW 1921 Sellessen : FSV Viktoria 1897 Cottbus I

55 Spremberger SV 1862 : FC Energie Cottbus II

————————————————————–

12.Spieltag, 09./10.04.2016

56 Spremberger SV 1862 : SV GW 1921 Sellessen

57 SG Groß Gaglow I : Kolkwitzer SV 1896

58 FC Energie Cottbus II : SpG Burg / Straupitz

59 SV Einheit Drebkau : FSV Viktoria 1897 Cottbus I

60 SpG Döbern / Tschernitz I : SV Lausitz Forst II

————————————————————

13.Spieltag, 16./17.04.2016

61 SV Lausitz Forst II : SG Groß Gaglow I

62 FSV Viktoria 1897 Cottbus I : SpG Döbern / Tschernitz I

63 SV GW 1921 Sellessen : SV Einheit Drebkau

64 SpG Burg / Straupitz : Spremberger SV 1862

65 Kolkwitzer SV 1896 : FC Energie Cottbus II

————————————————-

14.Spieltag, 23./24.04.2016

66 SpG Burg / Straupitz : SV GW 1921 Sellessen

67 Spremberger SV 1862 : Kolkwitzer SV 1896

68 SpG Döbern / Tschernitz I : SV Einheit Drebkau

69 SG Groß Gaglow I : FSV Viktoria 1897 Cottbus I

70 FC Energie Cottbus II : SV Lausitz Forst II

——————————————————-

15.Spieltag, 21./22.05.2016

71 SV Einheit Drebkau : SG Groß Gaglow I

72 SV GW 1921 Sellessen : SpG Döbern / Tschernitz I

73 Kolkwitzer SV 1896 : SpG Burg / Straupitz

74 SV Lausitz Forst II : Spremberger SV 1862

75 FSV Viktoria 1897 Cottbus I : FC Energie Cottbus II

———————————————————

16.Spieltag, 28./29.05.2016

76 Kolkwitzer SV 1896 : SV GW 1921 Sellessen

77 SG Groß Gaglow I : SpG Döbern / Tschernitz I

78 FC Energie Cottbus II : SV Einheit Drebkau

79 Spremberger SV 1862 : FSV Viktoria 1897 Cottbus I

80 SpG Burg / Straupitz : SV Lausitz Forst II

———————————————————-

17.Spieltag, 11./12.06.2016

81 SG Groß Gaglow I : SV GW 1921 Sellessen

82 SV Lausitz Forst II : Kolkwitzer SV 1896

83 FSV Viktoria 1897 Cottbus I : SpG Burg / Straupitz

84 SV Einheit Drebkau : Spremberger SV 1862

85 SpG Döbern / Tschernitz I : FC Energie Cottbus II

———————————————————————

18.Spieltag, 18./19.06.2016

86 FC Energie Cottbus II : SG Groß Gaglow I

87 Spremberger SV 1862 : SpG Döbern / Tschernitz I

88 SpG Burg / Straupitz : SV Einheit Drebkau

89 Kolkwitzer SV 1896 : FSV Viktoria 1897 Cottbus I

90 SV GW 1921 Sellessen : SV Lausitz Forst II

Saison 2015/2016

Hits: 18

C-Junioren

Trainingstage:  Dienstag, Donnerstag 17:00– 18:30 Uhr

Trainingsort: Schulsportplatz

Trainingsbeginn 18.08.2015