Archiv für 21. Juli 2016

Spannender Saisonausklang bei den Bambinis

Hits: 30

Es ist bereits fast schon Tradition, dass die Saison mit einem „Trainingslager“ beendet wird.  Im Sportlerheim des Ortsnachbarn SV Papitz 09 findet man dazu die besten Bedingungen.  Aber bevor sich alle Bambinis dort einfanden, waren wir gemeinsam im Stadion des FC Energie Cottbus, um die neuen Spieler unseres Regionalligisten  beim Testspiel gegen den zweimaligen tschechischen Pokalsieger und Erstligisten FK Teplice  zu bewundern. Leider war das  Spiel der Profis nicht so lehrreich und die Bambinis hatten zu wenig Geduld, so dass wir vorzeitig das Stadion verlassen haben und die knappe Niederlage (1:2) nicht mehr ganz mitbekamen.

Energie

Nun ging es  Richtung Fehrow, wo wir  einen kurzen Stopp beim Sportfest einlegten. Auch hier wurde  aktiv Fußball gespielt! Wir haben uns bei strahlendem Sonnenschein noch ein Eis gegönnt!  Gegen 17:00 Uhr trafen dann die Kinder der G-Mannschaft samt ihren Eltern und Trainern in Papitz ein. Ein kleiner Training- Parcours  war bereits aufgebaut.  Doch bevor die leckeren Steaks fertig gegrillt waren, hieß es erst mal: Auf zum letzten Training dieser Saison!

2016-07-16 Trainingslager G Danke 2016-07-16 Trainingslager G Training 1

2016-07-16 Trainingslager G Yeah1

Nachdem alle gestärkt und die Betten zur Übernachtung gerichtet waren, gab es noch ein kleines Spielchen: Vatis gegen alle Bambinis! So kämpften an die 25 Kinder gegen wenige mutige Papas. Ergebnis—Nebensache,  Spaß hat´s aber allen gemacht.

2016-07-16 Trainingslager G Väter

Nun hieß es schnell schlafen, denn am nächsten Tag wollten wir noch einen guten Platz im letzten Turnier dieses Spieljahres erringen.

DSC_3961

Die Sportvereine  von Sielow, Kunersdorf, Cottbuser Krebse und des Kolkwitzer SV  organisieren bereits seit vorigem  Jahr dieses Abschlussturnier gemeinsam.  Als Gast war diesmal sogar der  BFC Dynamo  Berlin eingeladen und erschien auch.  Als Schiedsrichter unterstützten uns (wie auch in den letzten Jahren) die Kolkwitzer Uwe Tresper und Lothar Belka.

Der BFC (als heißer Favorit gehandelt) aber auch Sielow spielten gekonnt auf! Letztendlich lagen beide mit 12 Punkten vorn, aber die Berliner erzielten  mit 20:4 eindeutig mehr Tore und holten sich verdient die Siegerkrone.
Platz zwei ging an  Sielow mit 9:5 Toren. Ebenfalls punktgleich mit 7 Zählern lagen der KSV (8:7) und die Cottbuser Krebse (4:3) dahinter.

Bei gleichDSC_4231er Tordifferenz hatten wir aber mit mehr erzielten Treffern die Nase vorn und holten uns den dritten Platz.
Kunersdorf wurde fünfter,  vor einer Spielgemeinschaft „Kolkwitzer/Krebse“.

Pokale

 

Da es für jede Mannschaft einen Pokal in der jeweiligen Mannschaftsfarbe gab (vom SG Sielow gesponsert) und sowieso für jeden Turnierteilnehmer eine Medaille( vom KSV gesponsert) war die Siegerehrung zum Abschluss eine runde Sache des Fussballturniers und der gesamten Saison!

Die Cottbuser Krebse brachten noch ihre Hüpfburg mit und die Kunersdorfer stellten nicht nur ihren Platz zur Verfügung, sondern  sorgten auch noch um das Drumherum. Und auch alle Eltern und Verantwortlichen zauberten noch einen herrlichen Mittagsimbiss!!!  In gemütlicher Runde klang DAS Fußballereignis aus.

DSC_4293

Allen Trainern, dem Papitzer Sportverein, den organisierenden Vereinen des Bambini-Abschluss-Turniers in Kunnersdorf, den Schiedsrichtern und den Eltern wird hier nochmals ein ganz dickes Dankeschön übermittelt.

 

Bilder von Lutz Knüpfer

Pokalkracher gegen den Titelverteidiger

Hits: 25

Am heutigen Dienstag wurde die 1.Hauptrunde im Landespokal ausgelost. Der Kolkwitzer SV sowie SV GW Lübben bekamen die sportlich schwersten Lose zugeteilt. Unser Team spielt demnach gegen den Titelverteidiger SV Babelsberg 03 und Lübben gegen Energie Cottbus. Das Spiel gegen Babelsberg findet jedoch nicht am vorgesehenen Pokalspieltag, dem 20.08.2016, statt. An diesem Tag ist ebenso die 1.Runde im DFB-Pokal, in der Babelsberg 03 gegen den SC Freiburg antreten wird.

Sobald sich beide Vereine auf einen neuen Termin geeinigt haben wird dieser dann bekanntgegeben. Der Verein freut sich auf hoffentlich viele interessierte Zuschauer!

Start der 1. Mannschaft in die neue Saison

Hits: 25

In der vergangenen Woche begannen unsere Männerteams mit der Vorbereitung in die neue Saison. Gleich am Samstag dann fand das erste Vorbereitungsspiel gegen TSV Cottbus statt (3:0). An diesem Tag wurden auch die Neuzugänge präsentiert und die obligatorischen Teamfotos gemacht. Als besonderes Highlight präsentierte unser Sponsor “SK Dachbau GmbH” zudem die neuen Trikotsätze der 1.Mannschaft für die kommende Saison. Unser größter Dank an den Sponsor und speziell an Spf. Peter Sorge. Neuzugaenge_Website

v.l.n.r.: Sponsor Peter Sorge; Eric Krause; Trainer Sven Goertz; Stephan Choschzick; Christian Schulze; Abteilungsleiter Mario Donath

1.Mannschaft_16-17

hintere Reihe v.l.n.r.: Donath(Vorstand); Harms; Krüger; C.Schulze; Machate; Bagola; W.Goertz; B.Goertz; Gipp; Krause; Lehmann; M.Jähne; S.Goertz (Trainer); Sorge (Sponsor)
vordere Reihe v.l.n.r.: Streich; Mrowca; Kuba; Blumberg-Krüger; Choschzick; Richter; Dietz; Lehnigk; Szobonya (es fehlen: Fingas; Mellack; Röhr; M.Schulze; Werner; S.Jähne; Zittlau)

Saisonabschluss der F2-Junioren

Hits: 23

Abschlusstrainingslager der F2-Junioren an diesem Wochenende. Die Mannschaft und die Trainer veranstalteten an diesem Samstag einen spannenden und lustigen Saisonabschluss für unsere jüngsten Ligaspieler.
Begonnen wurde mit dem Zeltaufbau, da heute die Übernachtung inklusive war. Die ersten Hürden der Technik wurden gemeistert und alle Schlafplätze vorbereitet.
2016-07-02 Trainingslager F2-Junioren 1
Doch bevor das Training begann, schickte uns der Himmel ein paar Tropfen, um den Platz noch einmal schnell zu machen. Wir nutzten die Zeit, um uns zu stärken. Kuchen und Obst verschwand in den kleinen Bäuchen und brachten Kraft für das anstehende Spiel.
2016-07-02 Trainingslager F2-Junioren 2
Nach einer kurzen Trainingsrunde war es dann Zeit für den Vergleich Eltern gegen Kinder. Nein nicht nur die Väter warfen ihr ganzes Können in die Waagschale, auch einige Mütter zeigten ihr Geschick mit dem Ball. Man munkelt sogar, dass die ein oder andere ein Tor erzielt haben soll. Zur Halbzeit wurde dann der Flüssigkeitshaushalt wieder auf Standard gebracht und für die zweite Hälfte neu gemischt. Nun durften Kids und Eltern gemeinsamn in gemischten Mannschaften spielen. Nach gefühlten 90 Minuten kam das Spiel dann zu einem Ende. Das Ergebnis blieb unausgesprochen, aber soviel Spaß hatten Kinder und Eltern sicher lange nicht mehr.
2016-07-02 Trainingslager F2-Junioren 3
Zufriedene Gesichter verließen den Platz und freuten sich auf das bevorstehende Abendbrot. Gemeinsam genoß man Gegrilltes, Salate, Gemüse, Brot und viele andere Leckereien für die die Eltern gesorgt hatten. So laut es auf dem Platz zuging, so leise wurde gegessen. Ein gutes Zeichen dafür, dass es allen schmeckte!
Abschließend gab es dann vom Trainer Urkunden für jeden Spieler von den Turnieren an den man diese Saison teilgenommen hatte. Dazu gab es ein kleines Präsent in Form eines Shirts und eines Gutscheines. Doch auch die Trainer gingen nicht leer aus und wurden von den Eltern für ihre Leistung diese Jungs zu einer Einheit zu formen mit einer Kleinigkeit bedacht.
An dieser Stelle möchten sich alle Kinder und Eltern noch einmal ausdrücklich beim Trainergespann für ihre Bereitschaft und ihren Einsatz bedanken. Insbesondere auch an Andreas ist unser Dank gerichtet, der dieses Team maßgeblich geformt hat und der uns leider verlassen wird. Wir wünschen dir auf diesem Wege alles Gute für deine Zukunft!
2016-07-02 Trainingslager F2-Junioren 4
Das obligatorische Mannschaftsfoto wurde natürlich auch geschossen. Begleitet von einem kleinen Wehmutstropfen, da unsere Jungs so nie wieder zusammen spielen werden. Die Älteren wechseln in die E und einige verlassen uns zu einem anderen Verein. Wir wünschen diesen Jungs weiterhin viel Erfolg und viel Spaß auf all ihren Wegen!
2016-07-02 Trainingslager F2-Junioren 5
Nun stand förmlich noch das Highlight des Abends bevor, das Euopameisterschaftsviertelfinale Deutschland gegen Italien. Doch bevor es soweit war, hieß es noch etwas Zeit mit Fußball zu überbrücken und hierfür hatte sich der Trainer etwas Besonderes einfallen lassen. Das sogenannte Preisschießen. Der Himmel hing hier nicht voller Geigen, sondern das Tor voller Preise. Mit jedem Schuß winkte ein Hauptgewinn, so dass sich unsere Jungs noch mal richtig ins Zeug legten und alles abräumten, was ging!
2016-07-02 Trainingslager F2-Junioren 6
Pünktlich 21 Uhr saßen dann alle auf ihren Plätzen, um mit ihren Nationalspielern mitzufiebern. Es wurde jede Sekunde ausgekostet und bis ins Elfmeterschießen mitgebangt. Am Ende reichte es für unsere Deutschlandjungs, als der Kölner Hector mit seinem verwandelten Elfmeter die angesammelte Spannung in einen einzigen Jubelschrei auflöste!
2016-07-02 Trainingslager F2-Junioren 7
Danach hieß es ab in die Zelte und ausschlafen. Der Sonntag würde mit Frühstück und ein paar Balleinheiten beschloßen und man verabschiedete sich von der Saison 2015/2016.

Ein Kader von 7 unserer Spieler wird nun nächste Saison durch die aufsteigenden G-Junioren verstärkt und zu einer einzigen F-Junioren Mannschaft formiert. Nun sind unsere Kleinen die Großen und werden ein neues Team zusammen mit den Trainern aufbauen, um dann erfolgreich in die neue Saison zu starten. Wir wünschen euch auf diesem Wege viel Spaß, viel Erfolg und ganz viele Tore!