Archiv für 30. Dezember 2016

Hallenturnier des KSV G-Jugend

Aufrufe: 128

Alle benannten G-Jugend Spieler  treffen sich bitte am Samstag, den 14.1.2017 um 8:15 Uhr im Kolkwitz Center.
Bitte Schienbeinschoner  und Hallenschuhe mitbringen! 
Teilnehmende Mannschaften:  Kunersdorf, Sachsendorf, Komptendorf, Merzdorf und wir mit 2 Teams.
Bitte an die Eltern, bitte die Teilnahme der Spieler an die Trainer rückmelden!

Mannschaften des KSV:

KSV I: Trainer Ines
1.   Elyas Aj Mozan 2.   Romeo Böhm 3.   Ben Dossow 4.   Willy Kalinka 5.   Benjamin Klausch 6.   Benjamin Wolf 7.    Mio Pomsel 8.   Willy Süßmuth 9.   Jakob Sorge

KSV II: Trainer Petra
1. Jason-Lucas Böhm 2. Henri Brauer 3. Jonas Jaxa 4. Sean Fietze 5. Valentin Kusch 6. Anton Petrick 7. Dave Deckert 8. Marlon Rentsch 9. Elias Brincker

Vereinseigenes Turnier

Aufrufe: 34

Liebe Sportfreunde,

 

unser Vereinsturnier findet am 30.12.2016 um 17:00 Uhr Um Kolkwitz-Center statt. Treffpunkt wäre gegen 16:30 Uhr. Es muss vorher noch gelost werden!!!!

Spremberg verteidigt den Titel beim Sparkassencup

Aufrufe: 87

Der Sparkassencup in Kolkwitz scheint dem SC Spremberg zu liegen: Zum dritten Mal in Folge stand das Landesklasse-Team am Mittwochabend im Finale – und gewann wie bereits im Vorjahr das Turnier. Die Spremberger bewiesen dabei erneut ihre Nervenstärke, denn wie schon 2015 musste auch die 2016er Auflage des Sparkassencups im Neunmeterschießen entschieden werden. Dieses Mal hieß der Gegner im Endspiel Wacker Ströbitz. Bereits in der Gruppenphase standen sich die beiden Finalisten gegenüber und durch den späten Siegtreffer von Marc Branzke sicherte sich der SC erst in der letzten Vorrundenpartie das Weiterkommen in die Endrunde. Im ausgeglichenen Finale war es Nick Pultermann, der die Spremberger in Führung schoss. Nach einem fatalen Fehlpass von Wacker blieb Pultermann vor dem Ströbitzer Tor eiskalt und tunnelte zwei Kicker inklusive Torhüter Mario Duck.

>>> Auf FuPa Brandenburg gibt es fast alle Tore im Video sowie die Bilder des Turniers! <<<

Doch die Cottbuser reagierten prompt und praktisch im Gegenzug drosch Michael Kowal den Ball humorlos in die Spremberger Maschen zum Ausgleich. Damit musste die Entscheidung vom Neunmeterpunkt fallen. Für den Landesklasse-Vertreter war es keine neue Situation: Bereits im Halbfinale setzten sich die Spremberger knapp mit 5:4 im Neunmeterschießen gegen den spielerisch starken Landesligisten FSV Glückauf Brieske/Senftenberg durch. Mit Felix Jensch, Franz Goethel und Jan Domann sollten es die gleichen Schützen auch im Endspiel richten. Während Jensch als Erster sicher verwandelte, leistete sich der Ströbitzer Christopher Rostock gleich einen Fehlschuss.

Diesen Rückstand konnte Wacker nicht mehr aufholen. Goethel und Domann ließen Wacker-Schlussmann Duck keine Abwehrchance und schossen Spremberg vor 311 zahlenden Zuschauern zum zweiten Turniersieg in Folge beim Sparkassencup. Für SC-Trainer Michael Thiele und sein Team hat sich die Fahrt nach Kolkwitz damit wieder gelohnt: “Wir kommen gerne hierher. Ein großes Lob dafür auch an die Veranstalter. Das Turnier ist immer gut organisiert. Heute hatten wir bei den zwei Neumeterschießen sicher auch ein bißchen Glück, aber das gehört dazu. Wir haben das abgerufen, was wir uns vorgenommen hatten. Ab dem Halbfinale haben wir Moral gezeigt und jeder hat für jeden gekämpft. Ein großes Lob dafür an meine junge Truppe. Mit dem Turniersieg bin ich rundum zufrieden.” Der SC bestätigte damit außerdem auch die zuletzt guten Ergebnisse in der Landesklasse. “Das Team festigt sich. Die Jungs spielen jetzt seit 1,5 Jahren so zusammen. Viele Sachen fangen an zu greifen. Mit dieser Mannschaft haben wir eine echte Perspektive für die nächsten Jahre”, so Thiele.

Dritter beim Sparkassencup wurde die Auswahl der Sparkasse Spree-Neiße, die sich ebenfalls im Neunmeterschießen gegen Brieske durchsetzte. Dafür konnte der FSV Glückauf den Titel für den besten Spieler mitnehmen: Er ging an Paul Natusch. Bei der Sparkasse stand mit Thomas Hütten der beste Torwart zwischen den Pfosten. Und mit alleine fünf Treffern im Spiel um Platz 5 gegen den Kolkwitzer SV schoss sich Michael Ulbrich von der SG Eintracht Peitz an die Spitze der Torjägerliste.

Budenzauber beginnt wieder mit dem Sparkassencup in Kolkwitz

Aufrufe: 45

In diesem Jahr gelang es dem Kolkwitzer SV ein sehr attraktives Teilnehmerfeld für den Sparkassencup zu gewinnen. Folgende Teams spielen am 28.12.2016 ab 18:00 Uhr um den Sparkassencup:

VfB Krieschow (Tabellenführer Verbandsliga); Brieske Senftenberg (2.Landesliga/Süd); Wacker Ströbitz (4.Landesliga/Süd); Kolkwitzer SV (7.Landesliga/Süd); VfB Cottbus (1.Landesklasse/Süd); SC Spremberg (5.Landesklasse/Süd); Eintracht Peitz (13.Landesklasse/Süd) sowie eine Auswahl der Sparkasse Spree/Neiße mit einigen aktiven Spielern der Region.

In der Pause werden wieder die Showgirls des Kolkwitzer Carneval Clubs für Auflockerung sorgen.

Alle Fußballbegeisterten und Fans Ihrer Mannschaften sind eingeladen nach den Weihnachtsfeiertagen den Beginn der Hallensaison einzuläuten.spkc

Kolkwitzer E-Junioren Neuer Hallenkreismeister Niederlausitz !!!

Aufrufe: 41

Am Samstag den 17.12.2016 wurde das erste Turnier der Hallenkreismeisterschaften im Nachwuchs des FK Niederlausitz ausgetragen. Austragungsort war die Mehrzweckhalle in Forst (Lausitz). Gespielt wurde im Modus Futsal.

Unsere E-Jugend wurde mit einer super Leistung Neuer Hallenkreismeister. Somit auch qualifizierten sie sich zur Hallenlandesmeisterschaften 2017 !!!

20161217_1334231v.l.

Fabio W.+ Franz N.+

Eneas M.+Maurice H.+

Sascha T.+ Eric N.+ Paul M.

 

 

 

 

Weiterlesen

Weihnachtlicher Jahresabschluss der F-Junioren

Aufrufe: 64

Zum letzten Training des Jahres 2016 und der anschließenden Weihnachtsfeier hielten die Eltern und Trainer der Kolkwitzer F-Jugend einige Überraschungen bereit. Verdient war dies für die Jungs und Mädchen allemal, immerhin hatte sich das Team den 3. Platz in der Hinrunde in der Kreisliga erkämpft.
2016-12-16-ksv-f1 Weiterlesen

F-Junioren starten Hallensaison in Weißwasser

Aufrufe: 29

Ein frühes Aufstehen am Sonntagmorgen sind unsere F-Junioren auf Grund ihrer Heimspiele in der Kreisliga (Start um 9.30 Uhr) ja gewohnt, allerdings toppte unser erstes Hallenturnier der Saison auch diesen Umstand, denn es ging am heutigen Tage bereits um 7 Uhr (!!!) auf in Richtung Weißwasser. Wir starteten im F2 Turnier (nur Jahrgang 2009) des VfB Weißwasser 1909.

20161211-ksv-ww-1
Weiterlesen

Glückwunsch an die F-Junioren des Kolkwitzer SV

Aufrufe: 29

Endergebnis letzter Spieltag (Hinrunde): S/W Keune II – Kolkwitzer SV 2:7

img-20161204-wa00071

Glückwunsch an das Team der F-Junioren! Sie belegen nach dem letzten Spiel der Hinrunde in der F-Junioren Kreisliga Staffel B den 3.Platz hinter dem FC Energie Cottbus und JFV FUN  (Guben Nord). Gegen diese beiden schwersten Gegner in der F-Junioren Kreisliga, musste man gleich an den ersten beiden Spieltagen antreten, nach nur wenigen Trainingseinheiten mit dem neuen Jahrgang aus den G-Junioren 2009 und dem alten F2-Junioren Jahrgang 2008. Man verlor zwar respektabel gegen Energie und den JFV FUN , danach allerdings gewann die Kolkwitzer F-Jugend alle weiteren 8 (!) Spiele im Kreis Niederlausitz.

Weiterlesen

Spielverlegung

Aufrufe: 40

Auf Grund der widrigen Platzverhältnisse findet das morgige Spiel der 1.Mannschaft auf dem Schulsportplatz statt!