Spielbericht (F-Junioren): SV Wacker Ströbitz I – Kolkwitzer SV

Aufrufe: 33

Endergebnis: SV Wacker Ströbitz I – Kolkwitzer SV 7:0

Heute ging es zum schweren Auswärtsspiel nach Ströbitz. Mit der ersten Mannschaft von Wacker wartete der Tabellenzweite auf uns (punktgleich mit dem Führenden). Ein Mitfavorit auf die Meisterschaft und zu dem mit der bisher besten Abwehr in der Meisterrunde.

Ganze 12 Kinder der KSV F-Junioren wollten heute gegen den Ball treten, so dass die Trainer einmal ordentlich durchmischten und 2 (Feld-)Teams aufstellten, schließlich konnten wir unbegrenzt durchwechseln.

Los ging es und unsere Jungs und Mädels hielten ordentlich mit. Zwar war Wacker offensiver als Kolkwitz, doch hielten die Gäste ordentlich dagegen. Ein achtbares 0:2 aus unserer Sicht zur Halbzeit machte uns Mut für die zweite Hälfte.

Leider lief es nach Wiederanpfiff nicht ganz so positiv für unsere Mannschaft. Nun ging Ströbitz die Angriffe konzentrierter an und vollendete mehrere Chancen erfolgreich. Ebenfalls musste unser Team einige Blessuren hinnehmen und das Wetter tat sein Übriges. Regen setzte ein und bei einem einsetzenden Hagelschauer wurde das Spiel kurzzeitig unterbrochen. Der Platz war nun nass, was es unserem Torhüter nicht einfacher machte. Am Ende mussten wir uns mit 0:7 geschlagen geben.

Fazit: Eine gute erste und eine eher unglückliche zweite Halbzeit beschert uns eine weitere Niederlage. Natürlich ging es heute nur darum, uns so teuer wie möglich zu verkaufen, denn mit einer Überraschung auf Wacker hatten sicherlich nur die Wenigstens gerechnet.