Erfolgreiche Sportfestwoche vom 07.06. – 11.06.2017

Aufrufe: 33

Die Abteilung Fußball des Kolkwitzer SV bereicherte wie in jedem Jahr mit zahlreichen Aktivitäten das Sportfest des KSV anlässlich des 121-jährigen Bestehens des Vereins.

Bereits am Donnerstag veranstalteten wir ein E-Junioren-Turnier mit folgenden 5 Mannschaften: SG Sielow, SV Fichte Kunersdorf, SV Cottbuser Krebse, KSV I und KSV II. Hier die Abschlusstabelle:

Mannschaft Sp. Pkt. Tore Diff.
1. KSV II 4 8 9 : 3 6
2. SG Sielow 4 7 6 : 5 1
3. SV Cottbuser Krebse 4 7 4 : 4 0
4. SV Fichte Kunersdorf 4 4 2 : 6 -4
5. KSV I 4 1 2 : 5 -3

Am Freitag nahmen 32 Nachwuchsspieler bis 8 Jahre erfolgreich am Erwerb des DFB-Paule-Schnupper-Abzeichens teil. Von den 32 Teilnehmern erwarben 26 Teilnehmer das Abzeichen in Gold.

Das DFB-Fußball-Abzeichen erwarben an diesem Tag leider nur 14 Fußballer ab 9 Jahre, davon 4 in Gold, 6 in Silber und 4 in Bronze.

Alle Nachwuchsteams bestritten an diesem Wochenende ihre letzten Punktspiele. Eine Auswertung der Rückrunde folgt in den nächsten Tagen.

Den Samstag auf dem Sportplatz bestimmte unsere 1. Mannschaft. Zunächst absolvierten sie ihr letztes Heimspiel in der laufenden Saison. Einen ausführlichen Spielbericht findet ihr >hier<.

Am Abend zeigten sie beim Sportlerball, dass sie nicht nur Fußball spielen können. Sie präsentierten dem Publikum ihren Tanz vom Karneval inklusive Zugabe.

Der Höhepunkt am Sonntag war die Austragung des 3. Bambini-Nissan-Cups mit 19 Mannschaften des Fußballkreises Niederlausitz. Leider hatte kurzfristig am Samstagabend der SV Dissenchen 04 seine Teilnahme krankheitsbedingt abgesagt. Mit großer Begeisterung waren die Bambinis bei der Sache und es fanden viele spannende Spiele statt. Gespielt wurde in vier Fünferstaffeln mit anschließender Finalrunde, in der alle Plätze ausgespielt wurden.

Die  Bambinis des SV Lausitz Forst gewannen verdient und ohne Gegentor das Turnier und durften sich neben Medaillen noch über einen neuen Trikotsatz gesponsert von der Autohaus Wilk GmbH freuen. Alle teilnehmenden Mannschaften freuten sich über Medaillen des Fußballkreises Niederlausitz.

Durch das abermalige Sponsoring des Autohauses Wilk erhielten auch in diesem Jahr alle Mannschaften und Trainer ein warmes Mittagessen. Unser Dank geht daher an die beiden Geschäftsführer des Autohauses Wilk Hubert & Hagen Wilk. Auch die Gemeinde Kolkwitz unterstützte das Turnier mit einer finanziellen Zuwendung, sodass auch das Rahmenprogramm in den Spielpausen gesichert war. Vielen Dank an die Gemeinde Kolkwitz.

> Hier geht es zu den Turnier-Ergebnissen <

Vor der Siegerehrung der Bambinis erhielten unsere B-Junioren 12 neue Adidas-Bälle gesponsert von der Commerzbank Cottbus. Vielen Dank für die Unterstützung!!!

Zudem konnte sich die Nachwuchsabteilung des KSV über einen Umschlag mit 400€ freuen, welche das Team der Altliga für ihren Nachwuchs gesammelt hat. Tolle Geste.

Am Nachmittag kämpften fünf Freizeitmannschaften um den Pokal der Autohaus Wilk GmbH. Hier siegte in diesem Jahr das Team der Freizeitmannschaft aus Papitz.

Unsere Zweite kämpfte derweil auswärts um Punkte, kam aber ohne Zählbares aus Kiekebusch zurück und verlor 4:1 gegen den TSV Cottbus.

Ich möchte an dieser Stelle allen Helfern, Trainern und Verantwortlichen danken, welche dieses Sportfest wieder zu einem großen Erfolg werden lassen haben.

> Hier geht es zur großen Bildergalerie vom Sportfest 2017 <