Bambinis spielten bei der Champions Trophy in Spremberg

Aufrufe: 41

Am 18.6.2017 waren wir als eine von 10 Gast- Mannschaften  beim Spremberger SV 1862, wo die insgesamt 11 Mannschaften die Champions Trophy ausspielten.

Es wurde in zwei Gruppen die Vorrunde ausgespielt. Anschließend gab es die Platzierungsspiele, wobei die beiden Gruppenersten sich im Halbfinale kreuzten bevor es die Finalspiele gab.

Das Los teilte uns im ersten Vorrundenspiel die Dorfnachbarn aus Kunersdorf zu. Man möchte meinen, dass hier ein Sieg für uns drin sein sollte. Weit gefehlt. Beide Mannschaften  schienen noch nicht wach zu sein und verschenkten viele Chancen. Das Ergebnis blieb dann mit 0:0 auch unspektakulär und ereignislos!

Danach steckten die Jungs in einem Motivationsloch und verloren die Partie gegen SG Leuthen/Kausche mit 1:3.  In der dritten Begegnung trafen wir auf Blau-Weiß Spremberg. Es war kein berauschendes Spiel, langte aber nach 3:1, zu einem Sieg für uns.

Unser spannendstes Spiel war gegen die Bambinis des Gastgebers Spremberger SV 1862. Obwohl wir letztendlich mit 2:5 unterlagen, stand es zum regulären Spielende 2:2.   Beim 7 Meter Schießen lag Fortune bei der  gastgebenden Mannschaft.

Im letzten Spiel der Vorrunde trafen wir auf Eiche Branitz.  Wie in den vorherigen Spielen auch, wurden gute Chancen nur schlecht verwertet. Mit viel Glück (und einem Torerfolg von Jonas  durch eine direkt verwandelte  Ecke) konnten wir diesmal den Sieg mit 2:0 einfahren.

Platz 4 in der Vorrunde reichte zum Spiel um Platz 7! Dieses gewannen wir mit 4:3 gegen die Sportfreunde des FSV Spremberg  und wir  hatten den Eindruck, jetzt waren unsere Spieler wach!

Die drei Treppchenplätze gingen an 1. SG Leuthen/Kausche; 2. Eiche Branitz; 3. SG Sachsendorf 04