Archiv für 30. April 2018

Spielbericht(F1-Junioren):Kolkwitzer SV I vs Fichte Kunersdorf II

Hits: 38

Aufstellung:

Rune ,Max , Romeo,Henri , Milo ,Lukas  ,Jonas ,Lukas,Louis

Sonntag den 29.04.2018

Kolkwitzer SV 1896 F1 – Fichte Kunersdorf  4:2

 

Tore von Romeo , Lukas,  und Elias

Der KSV kann doch noch treffen-und gewinnen !!

Hits: 54

KSV- Wacker Ströbitz 2:1 (1:0)

Tore: S.Specht, M.Bagola

Der Sieger Kreis

Der Bann ist gebrochen.Nach 839 Spiel Minuten !!! ( die längste torlose Zeit in der KSV Landesliga Geschichte) ohne eigenen Treffer gelangen dem KSV endlich die ersehnten Tore. Mit einer engagierten Leistung verdiente man sich diese 3 Punkte auch zurecht. Die Gäste waren sicherlich das optisch bessere Team, jedoch arbeitete der KSV diesmal aufmerksam und ließ wenig zu.Die beste Möglichkeit der Gäste vereitelte S.Choschzick im ersten Abschnitt. Kurz vor der Pause dann ein energisches Nachsetzen des KSV,  welches in der Folge zum Elfmeter führte.Der zuvor verwarnte Wacker Spieler S.Semke sah dafür die Ampelkarte.Steven Specht verwandelte sicher und mit der Führung ging es in die Pause. In der 2.Halbzeit behielt der KSV trotz Überzahl seine defensive Grundhaltung bei. Wacker bestimmte trotz Unterzahl die Richtung aber der KSV setzte nun mehr Nadelstiche und ging öfters in die Offensive.Doch Wacker schaffte den Ausgleich. Ein Flankenball segelte an Freund und Feind vorbei und landete im KSV Tor.. Doch anders als in den vergangenen Wochen gab der KSV eine positive Antwort. Matthias Bagola drückte schliesslich das Leder 5 min.nach dem Ausgleich über die Linie zur erneuten Führung. Der KSV kämpfte aufopferungsvoll um endlich wieder siegreich zu sein.Wacker versuchte alles, warf zum Ende Torwart Thoms mit nach vorn, doch der KSV schaffte es keinen Treffer mehr zuzulassen. Auch eine gelb rote Karte kurz vor dem Ende des Spiels gegen Florian Grützner änderte daran nichts mehr. Ein wichtiger Sieg und die Erkenntnis ,dass nur mit solcher geschlossenen Mannschaftsleistung etwas zu holen ist.

Weiterlesen

KSV Reserve bleibt in der Erfolgsspur

Hits: 30

BSV Cottbus Ost – KSV II  0:4  (0:1)

Tore: Eigentor, M.Dietz, M.Hahn,H.Kotzerke

Nach 7 Toren in der Vorwoche im Heimspiel gegen Guben II , setzte man sich auch beim Tabellenletzten durch.Mit späten Toren entschied der KSV die Partie zu seinen Gunsten und hält damit weiter alle Chancen auf Platz zwei. Bei noch zwei ausstehenden Nachholespielen kann jedoch die SpGTSV/Kiekebusch diesen 2.Platz erreichen.Es bleibt weiter spannend im Spitzenfeld der Kreisliga.

Ü35 mit Remis im Gemeindederby

Hits: 41

KSV – SpG Kunersdorf/Krieschow 2:2 (1:0)

Tore: A.Krieger, M.Rensch

Bei bestem Fußball Wetter und einer ordentlichen Zuschauer Anzahl kämpften die Oldies der Ü35 am Freitag Abend um Punkte. Unter der sicheren Leitung des Kolkwitzer Unparteiischen P.Blumberg-Krüger wurden am Ende die Punkte geteilt. Dem KSV gelang die zeitige Führung und man bestimmte die 1.Halbzeit. Doch haperte es wie schon öfters an der Chancenverwertung. So blieben die Gäste im Spiel und mit dem Ausgleich im 2.Abschnitt wurden sie agiler und gefährlicher. Nach einer Stunde Spielzeit dann die Führung für die SpG. Der KSV raffte sich nochmal auf um die drohende Niederlage abzuwenden.Dem eingewechselten Markus Rensch glückte der Ausgleich nach überlegtem Zuspiel von Andre Krieger. Am Ende ein gerechtes Ergebnis mit dem alle Beteiligten zum verdienten Auswertungsbierchen übergehen konnten.

Ü50 verliert in Guben und kann danach gegen Sielow 3 Zähler einbuchen

Hits: 38

Guben gg. KSV 6:0 (2:0)
Bereits nach 90 Sekunden schlug es zum ersten  Mal  im KSV Tor ein. Der Abpraller alndete genau beim einzigen Gubener vor Klaus und der vollendete eiskalt. Danach hatten beide Teams ihre Chancen ehe Guben kurz vor der Pause noch das 2: 0 gelang.

Nachdem sich Matthias Zachow nach ca. 20 Minuten verletzte verlief das Spiel in Halbzeit 2 auf KSV Seite ohne Wechsel.  Erneute Chancen des KSV wurden nicht genutzt, auch wenn der Ball vor der Torlinie entlang rollte.  Guben machte konditionell dann mehr in der Endphase und kam so zu einem deutlich überhöhten 6:0

Tor: Pannwitz

Feld: Koal, Knüpfer, Rettinghaus, Zachow, Böttcher, Musäus,  Kloß, M. Raschick

 

KSV gg. Sielow 2:0 (1:0)
Nachdem der KSV bisher noch nicht viele Punkte sammeln konnte, kam nun mit Sielow erneut ein schwieriger Gegner. Beide Teams traten aber nicht in kompletter Bestbesetzung an. Die erste Hälfte war in Kolkwitzer Hand und der 1:0 Torerfolg durch Neuzugang Ingo Mucha war eine Willensleistung. Er zog auf der Grundlinie bis an das Tor und spitzelte den Ball aus spitzem Winkel zwischen Pfosten und Torwart über die Linie. Weitere gute Torchancen ließen wir liegen und haben Sielow weiterhin die Möglichkeit zum punkten gelassen. Halbzeit 2 war deutlich ausgeglichener. Sielow wollte den Ausgleich, den wir glücklicherweise verhindern konnten. Kurz vor Abpfiff konnte ein Kolkwitzer Konter mit dem 2:0 durch Olaf Kloß abgeschlossen werden. Der erste Saisonsíeg ist somit eingefahren.

Tor: Pannwitz

Feld: Knüpfer, Rettinghaus, Meinhardt, Kochan, Böttcher, Mucha,  Kloß, M. Raschick

 

Vorschau

Hits: 176

Landesliga Süd , Samstag 28.04.2018, Anstoß 15.00 Uhr

Bildergebnis                 SV Wacker 09 Ströbitz

Kreisliga Niederlausitz , Samstag 28.04.2018 , Anstoß 15.00 Uhr

BSV Cottbus-Ost                Bildergebnis

Kreisliga Niederlausitz , Dienstag 01.05.2018 , Anstoß 15.00 Uhr

SG Werben/Müschen-Babow               Bildergebnis

Altliga Ü 35

KSV – SpG Kunersdorf / Krieschow   Freitag, 27.04.2018, Anstoß 18.00 Uhr

Altliga Ü50

Viktoria Cottbus – KSV     Mittwoch, 02.05.2018 , Anstoß 18.30 Uhr

Nachwuchs

B-Jun.: SpG Sielow / Briesen – KSV    Samstag, 28.04.2018, Anstoß 10.30 Uhr

C-Jun.:spielfrei

D-Jun.: KSV – Spremberger SV  Sonntag, 29.04.2018, Anstoß 10.30 Uhr

E-Jun.: KSV E1 – Energie Cottbus E2 Freitag 27.04.18 Anstoß 17.00 Uhr

F-Jun.: KSV F1 – Fichte Kunersdorf F2, Sonntag 29.04.2018, Anstoß 10.00 Uhr

F-Jun.: SV Eiche Branitz – KSV F2 ,Sonntag 29.04.2018,Anstoß 10.00 Uhr

Spielbericht (E2-Junioren): Spremberger SV II – Kolkwitzer SV II

Hits: 53

Endergebnis: Spremberger SV II – Kolkwitzer SV II 7:6 (5:4)

Wer seit der letzten Woche gedacht hatte, dass man ein 5:5 an Spannung nicht überbieten kann, der sah sich getäuscht. Heute ging es in Spremberg zum Duell gegen den SSV II und mit einem knackigen 6:7 aus unserer Sicht wurde das Torfestival von letzter Woche noch überboten, allerdings mit eher unglücklichem Ausgang für uns.

Weiterlesen

Spielbericht(F1-Junioren):SG Groß Gaglow II vs. Kolkwitzer SV I

Hits: 38

 

Aufstellung:

Rune ,Max ,Willy, Romeo,Henri , Milo ,Lukas  ,Jonas ,Lukas,Louis

Samstag den 21.04.2018

SG Groß Gaglow – Kolkwitzer SV 1896 F1  0:10 

Nun hat der KSV schon über 100 Tore in der Sasion 2017/18  !!!

Tore von  Willy ,Romeo ,Jonas ,Max , Lukas,  und Elias

Negativ Serie hält weiter an

Hits: 28

SG Phönix Wildau 95 – Kolkwitzer SV 1:0 (0:0)

Nach dem Debakel der Vorwoche ging es erneut um wichtige Punkte gegen einen ummittelbaren Konkurrenten. Der KSV musste einige Umstellungen aufgrund von Verletzungen oder Absagen vornehmen. So wurde Routinier David Brincker reaktiviert, der auch gleich über die volle Spielzeit agieren musste. Es war nur verständlich, dass der KSV viel Wert auf die Defensivarbeit gelegt hat. So entwickelte sich vor allem in der 1.Halbzeit ein Spiel ohne große Chancen auf beiden Seiten. Nach der Pause kamen die Gastgeber mit Elan aus der Kabine und setzten den KSV unter Druck. Doch unbeschadet überstand man diese Phase. Umso ärgerlicher, dass dann doch die Führung der Gastgeber entstand. Ein Kopfball aus rund 11m prallte gegen den Innenpfosten und von dort an den Rücken von Torwart Stephan Choschzick ins Tor. Die verbleibende Viertelstunde versuchte der KSV alles, um wenigstens das Remis zu erreichen. Doch trotz guter Möglichkeiten blieb uns ein Tor verwehrt. Das Manko bleibt die Abschlussschwäche, die einfach viel zu lange anhält. Ingesamt bleibt jedoch festzustellen, dass es eine deutliche Leistungssteigerung zum Spiel in der Vorwoche gab. Alle eingesetzten Akteure haben gekämpft und gefightet, um in diesem Spiel etwas zählbares mitzunehmen. Aus Sicht des KSV wäre ein Remis allemal verdient gewesen.

Vorschau

Hits: 31

 

Landesliga Süd , Samstag 21.04.2018, Anstoß 15.00 Uhr

SG Phönix Wildau 95                 Bildergebnis

Kreisliga Niederlausitz , Sonntag 22.04.2018 , Anstoß 15.00 Uhr

Bildergebnis                 1. FC Guben II

Altliga Ü 35

SpG FC Waikiki/SV Dissenchen – KSV    Freitag, 20.04.2018, Anstoß 18.00 Uhr

Altliga Ü50

KSV – SG Sielow      Mittwoch, 25.04.2018 , Anstoß 18.30 Uhr

Nachwuchs

B-Jun.: KSV – SpG Preilack/Peitz  Sonntag, 22.04.2018, Anstoß 10.30 Uhr

Viktoria Cottbus – KSV , Dienstag 24.04.18, Anstoß 18.00 Uhr

C-Jun.: KSV – Viktoria Cottbus   Do. 19.04.2018 17.00 Uhr Schulsportplatz

Wacker Ströbitz – KSV  Do.26.04.18  Anstoß 17.30 Uhr

D-Jun.: SG Gr. Gaglow – KSV (Kreispokal)  Sonntag, 22.04.2018, Anstoß 10.00 Uhr

E-Jun.: Spremberger SV E2- KSV E2 , Sonntag 22.04.2018  10.00 Uhr

F-Jun.: SG Gr.Gaglow F2 – KSV F1  , Sonntag 21.04.2018, Anstoß 11.00 Uhr

F-Jun.: SV Cottbuser Krebse – KSV F2 ,Sonntag 22.04.2018,Anstoß 9.00 Uhr