KSV kehrt in Erfolgsspur zurück

Hits: 2

Lauchhammer – Kolkwitz 1:4

Landesklasse Süd – 10. Spieltag

Spielsteno: FC Lauchhammer: Michael Krüger, Marko Pohling, Mirko Vogt, Christoph Hein, Mike Hühne, Toni Matsch, Martin Voigtländer, Andreas Gerike (78. Christian Merkel), Christian Vogt, Julian Schenk – Trainer: Heiko Urban – Trainer: Silvio Schenk
Kolkwitzer SV 1896: Robert Waltschew, Hannes Kaiser, Max Streich, Benjamin Goertz, Max-Richard Köhler, Niklas Machate (30. Ralf Gottwald), Stefan Jähne, Niklas Schön, Tobias Jäkel, Steven Specht, Hannes Jurischka (65. Martin Hahn) – Trainer: David Brincker – Trainer: Thomas Schmidt
Schiedsrichter: Kevin Gronenberg (Berlin) – Zuschauer: 84
Tore: 0:1 Hannes Jurischka (25.), 0:2 Tobias Jäkel (26.), 0:3 Ralf Gottwald (49.), 0:4 Stefan Jähne (59.), 1:4 Mike Hühne (72.)


Der KSV stellte beim Auswärtsauftritt in Lauchhammer mit einem Doppelschlag in der 25. und 26 min. die Weichen auf Sieg. Dabei erzielte H.Jurischka sein erstes Pflichtspieltor für den KSV. Mit einem schnellen Tor nach dem Wechsel und einem diesmal verwandelten Elfmeter konnte der KSV in diesem Spiel wieder die notwendige Abschlussstärke nachweisen , welche in der letzten Partie doch vermisst wurde. So bleibt der KSV weiter auf Tuchfühlung zu Spitzenreiter Wacker Ströbitz.