Zweite Saisonniederlage

Hits: 0

Preußen Elw – Kolkwitz 5:3

Landesklasse Süd – 12. Spieltag

Spielsteno: SV Preußen Elsterwerda: Amon Rentzsch, Mirko Hofmann, Cornel Fritzsch, Daniel Dietrich, Abuzar Hassani, Omar Rahmoun, Baboucarr Jeng, Felix Obenaus (89. Aaron Quednow), Julian Kattner, Lucas Rost, Abdoulie Dabo – Trainer: Mike Heyne
Kolkwitzer SV 1896: Robert Waltschew, Christopher Gipp (46. Sebastian Becker), Mario Forstreuter, Max Streich, Benjamin Goertz, Max-Richard Köhler (78. Marten Zittlau), David Brincker (66. Sebastian Kiss), Hannes Jurischka, Karl Werner, Marc Fingas, Ralf Gottwald – Trainer: David Brincker – Trainer: Thomas Schmidt
Schiedsrichter: Nico Sehmisch (Uebigau ) – Zuschauer: 60
Tore: 1:0 Lucas Rost (36.), 2:0 Lucas Rost (53.), 3:0 Lucas Rost (60.), 3:1 Mario Forstreuter (67.), 3:2 Ralf Gottwald (80.), 4:2 Julian Kattner (81.), 5:2 Abdoulie Dabo (85.), 5:3 Marc Fingas (87.)

Der KSV reiste stark ersatzgeschwächt nach Elsterwerda. Gleich sechs aktuelle Stammkräfte standen nicht zur Verfügung. Akteure der Zweiten und Altliga mussten hier aushelfen und auch erkrankte Spieler waren noch im Aufgebot. Im ersten Abschnitt war die Partie noch offen, doch dann riskierte man in der 2.Halbzeit etwas mehr und liess sich auskontern. Hier schnürte Elsterwerdas Torjäger Lucas Rost einen Dreierpack. Doch Kolkwitz kam nochmal auf 3:2 heran und schnupperte am Remis. Doch die Gastgeber verwandelten Ihre Möglichkeiten in den letzten zehn Minuten, sodass für den KSV nur noch Ergebniskosmetik blieb.