KSV erzielt das 1000.Tor in der Landesliga Zugehörigkeit – zum Punktgewinn reichte es leider nicht

Aufrufe: 5

BSC Preußen Blankenfelde/Mahlow – Kolkwitzer SV 3:2 (2:0)

Aufstellung: Robert Waltschew, Steven Specht, Hannes Kaiser, Sebastian Lehnik, Markus Kaiser, Marc Fingas, Tim Krüger, (ab 25.min N.P.Neumann), Christian Schulze (ab 10.min Eric Scheffler), Stefan Jähne, Eric Schiffel, Niklas Machate

Tore: Sebastian Lehnik, Marc Fingas

Vielen Dank an KSV Chronist Hartmut Vater, der die KSV Tore seit Landesliga Start festgehalten hat. Sebastian Lehnik war es vorbehalten den Treffer für diese magische Zahl zu erzielen.

Der KSV war wohl noch im Bus, denn kaum war das Spiel angepfiffen da klingelte es schon zweimal im Kasten der Kolkwitzer. Das war natürlich nicht der Plan und zusätzlich gab es in den ersten 25 Minuten noch zwei verletzungsbedingte Wechsel. Die Gastgeber hatten weiter Möglichkeiten , doch Treffer für den BSC vielen zum Glück nicht. Die Kolkwitzer kamen dann besser ins Spiel , ohne jedoch offensiv erfogreich zu sein.

Im zweiten Abschnitt belohnte sich der KSV dann mit dem Anschlusstor und dem Ausgleich. Die Gastgeber waren nicht mehr so zielstrebig und daher war für den KSV das Remis greifbar nahe. Doch mit etwas Matchglück gab es doch noch den Siegtreffer für den BSC. Ein abgefälschter Schuss landete im KSV Tor und die Niederlage war besiegelt.

Kommentare sind geschlossen.