Archiv für benny

Teamevent E2-Junioren

Unsere E2-Junioren haben das vergangene Wochenende, von Freitag bis Sonntag, für ein Teamevent samt Trainingslager genutzt.

Neben mehreren Trainingseinheiten und dem Punktspiel gegen Werben am Sonntag (Endstand 1:1), verbrachten die jungen Kicker eine Nacht im Sportlerheim des KSV.

Mit gemeinsamen Spielen, einem Lagerfeuer und einer Schatzssuche wurde der Freitagabend gemeinsam im Team verbracht.

Abschließendes Highlight war der gemeinsame Besuch im Kletterwald in Lübben.

Dank der tollen Unterstützung unserer Eltern war das ein unvergessliches Wochenende für unsere Jungs!

Nachwuchs-Budenzauber des KSV

Das vergangene Wochenende stand wieder im Zeichen des Kolkwitzer Nachwuchses. Der KSV war vom 06.01. – 07.01.2024 Ausrichter der traditionellen Hallenturniere für seine Nachwuchsmannschaften und konnte verteilt auf alle Altersklassen 22 Gastmannschaften bei sich begrüßen. Mit acht Turnieren in zwei Tagen hatten wir uns ein straffes Programm gesetzt, welches jedoch dank aller mitwirkenden Vereine erfolgreich umgesetzt werden konnte. Neu in diesem Jahr waren Turniere speziell für F1- und F2-Teams sowie E1- und E2-Teams. Im Folgenden findet ihr die einzelnen Turnier-Ergebnisse:

Ich möchte an dieser Stelle nochmals allen fleißigen Turnierhelfern, Trainern, Spielern und Eltern danken, die die einzelnen Turniere zu einem vollen Erfolg haben werden lassen. Die Turniere waren allesamt geprägt von sportlicher Fairness und einem guten Niveau.

Zudem möchte ich noch unseren Sponsoren danken, welche auch in diesem Jahr wieder attraktive Preise für alle Turniere zur Verfügung gestellt haben!!! Unser herzlicher Dank geht an

…unseren Ausrüster Hartiste Teamwear DER TEAMSPORTPROFI.DE für die Bereitstellung der Gutscheine zur Auszeichnung der besten Spieler, Torhüter und Torschützen

…. das Restaurant Stadt Dresden für die Bereitstellung der Pokale für die 1. Plätze und Einzelehrungen

… das Kaufland Kolkwitz für die Bereitstellung von Versorgungspaketen für die Turniere.

Benny Goertz (Nachwuchsleiter Abt. Fußball)

KSV-Hallenturniere Nachwuchs 2024

Der Kolkwitzer SV 1896 führt am kommenden Wochenende seine traditionellen Hallenturniere im Kolkwitz-Center mit allen KSV-Nachwuchsmannschaften durch.

Folgender Ablauf ist geplant:

  • Samstag, 06.01.2024 // 09:00 Uhr // G-Junioren
  • Samstag, 06.01.2024 // 13:00 Uhr // F1-Junioren + F2-Junioren
  • Samstag, 06.01.2024 // 17:00 Uhr // C-Junioren
  • Sonntag, 07.01.2024 // 09:00 Uhr // E1-Junioren + E2-Junioren
  • Sonntag, 07.01.2024 // 12:30 Uhr // D-Junioren
  • Sonntag, 07.01.2024 // 16:00 Uhr // B-Junioren

Alle Mannschaften würden sich über eine lautstarke Fanunterstützung freuen. An beiden Tagen sorgt das Team vom Sportlerheim Kolkwitz für eine gute Versorgung im Kolkwitz Center.

Hallenmasters Fußballkreis Niederlausitz

An den zwei zurückliegenden Wochenenden fanden die Hallenmasters des Fußballkreises Niederlausitz für alle Nachwuchs-Altersklassen in Forst/Lausitz statt. Es qualifizierten sich jeweils die besten Mannschaften im Kreisspielbetrieb. 

Für den KSV inklusive der Großfeld-Spielgemeinschaften qualifizierten sich mit der F1, D, C1, B2 und A-Jugend gleich 5 Teams!

Die D-Jugend musste leider ihre Teilnahme absagen. Die anderen Teams erreichten folgende Platzierungen:

F1 – 6. Platz von 8 Teams 

C1 – 4. Platz von 8 Teams 

B2 – 3. Platz von 6 Teams 

A – 3. Platz von 6 Teams 

Wir gratulieren allen Teams zur Teilnahme und zu den tollen Ergebnissen!

Wundervolle Weihnachtszeit

Zur Einstimmung auf diese tolle Zeit haben unsere Nachwuchstalente des KSV wieder einen liebevoll gestalteten Adventskalender erhalten.

Insgesamt 250 Kalender wurden an die Kinder und Jugendlichen aller Abteilungen verteilt und versüßen so die schöne Adventszeit. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Rainer Kulka für die finanzielle Unterstützung!

Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Sponsoren des KSV eine wunderbare Adventszeit mit viel Ruhe, Besinnlichkeit und schönen Momenten im Kreise der Lieben.

Kaufland unterstützt den KSV

Es ist uns gelungen mit dem bekannten Warenhandel Kaufland Kolkwitz einen neuen Sponsor zu gewinnen, welcher mit seinem Engagement zukünftig die Nachwuchsarbeit im Verein finanziell unterstützen möchte.

Kaufland hat mit der Initiative „Kaufland Spielfreunde“ eine nachhaltige Sponsoring-Initiative für Kinder und Jugendliche von lokalen Fußballvereinen gestartet. Dabei ist Kaufland zugleich Partner und Motivator vor Ort. Das Sponsoring bezieht sich auf die Mannschaften der Altersklassen E-, F- und G-Jugend.

Kaufland unterstützt uns mit einem neuen Trikotsatz und Trainingsanzügen für die genannten Altersklassen. Zudem stellen sie den Teams je 6 Ernährungspakete im Warenwert von je 50€ für Heim- und Auswärtsspiele zur Verfügung. 

Wir freuen uns solch tolle Partner und Sponsoren an unserer Seite zu wissen und möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei Kaufland Kolkwitz für die große Unterstützung bedanken.

Benjamin Goertz (Nachwuchsleiter Abt. Fußball)

Kolkwitzer E2-Junioren mit neuem Trikotsatz ausgestattet

Die E2 Junioren vom KSV konnten sich zum Saisonauftakt 23/24 über einen neuen Trikotsatz freuen.
Das neue Outfit haben die Kids bereits zum 1. Punktspiel am 10.09.2023 getestet. Die Jungs fühlen sich sehr wohl darin und finden auch das Design sehr ansprechend.
Gesponsert hat die Spielbekleidung die Fahrschule Let‘s Drive Lausitz GmbH, vertreten durch die Geschäftsführer(in) Anita Chuttke und Sebastian Schwalbe.
Im Namen der Mannschaft und des Vereins bedanken wir uns an dieser Stelle herzlich für die tolle Unterstützung.

Tobias Koschack und Martin Mathow
Trainer E2 Junioren

Testspiel-Erfolg für unsere E2

Spielbericht: Testspiel am 30.08.23 gegen VfB Cottbus

Mit voller Vorfeude startete die KSV E2 Mannschaft ins 1. Testspiel in Vorbereitung auf die neue Saison. Das Team zeigte geschlossen von Beginn an, dass sie ein gutes Spiel abliefern will und als Sieger vom Platz gehen möchten. Druckvoll nach vorne konnte Christian bereits nach einer kurzen Anlaufphase aus sehr spitzen Winkel in der 6 Minute einnetzen. Der VfB danach hielt zwar dagegen, allerdings ohne nennenswerte Großchancen zu haben. Wir hatten in der Folge mehrere gute Torabschlüsse aus der Distanz , u.a. Christian, Matheo Ma. sowie Tom. Häufig konnte hier der stark parierende VfB Torwart diese geradeso abwehren. Dann aber doch in der 24. Minute wieder Christian, der aus gut 15 m unten ins linke Toreck traf und gleichzeitig den Halbzeitstand markierte.
Kurz nach der Pause setzte sich dann unser manchmal etwas eigennützige Noah 😉 auf der rechten Außenbahn durch, vollendete aber mustergültig ins lange obere Eck. Danach bäumte sich der Gegner nochmals auf und kam gleich hintereinander zu mehreren glasklaren Tormöglichkeiten. Hier war es den eingewechselten Leo zu verdanken, der an diesem Tag bärenstark auf der Torlinie den Kasten verteidigte. In der 38. Minute erneut Christian nach Zuspiel im Strafraum, diesmal mit links erfolgreich. In der 43. Minute konnte dann Noah nochmal nachlegen. Den Schlusspunkt für Kolkwitz konnte Tom setzen, der sehr aufmerksam den weit weg vom Tor stehenden Schlussmann sah und in der 45. Minute aus gut 20 m ins untere rechte Eck vollendete.
Danach kam etwas überraschend der VfB CB per „Freistoß-Sonntagsschuss“ zum Ehrentreffer.
Fazit. Ein wirklich toller Auftritt des gesamten Teams und in der Höhe nach nicht zu erwartender Auswärtssieg gegen einen eigentlich ebenbürtigen Kontrahenten. Der KSV hatte wirklich gut miteinander gespielt sowie kombiniert und vor allem miteinander auf dem Platz gelungen kommuniziert. Ein großes Lob auch für die Abwehr, welche bis auf wenige Ausnahmen souverän agierte. Der positive Trend, welcher zum Ende der letzten Saison begann, wurde in dieser Begegnung eindrucksvoll fortgesetzt. Das lässt uns Trainer sehr zuversichtlich auf die weiteren Spiele und beginnende Saison blicken.

Sportliche Grüße
Tobi und Martin

Freundschaft verbindet

Zum Sportfest-Wochenende begrüßten wir unsere Freunde aus Visnova in Kolkwitz. Seit ca. 50 Jahren besteht eine freundschaftliche Beziehung zwischen dem tschechischen  Verein TJ Jiskra Visnova und dem Kolkwitzer SV 1896. In regelmäßigen Abständen besuchte man sich in all den Jahren gegenseitig und wurde nur durch die Corona-Pandemie für längere Zeit unterbrochen. Seit vielen Jahren gibt es auch einen Austausch zwischen den Nachwuchsfußballern, um die Tradition auch zukünftig aufrechterhalten zu können. So reiste am Freitag, den 09.06. eine Delegation mit 18 Jugendlichen im Alter von 15-17 Jahren sowie 6 Betreuern aus Visnova an. Sie bezogen zunächst ihre Unterkunft im Jugendclub Kolkwitz, ehe es um 18 Uhr zum gemischten Fußballspiel auf den Sportplatz ging. Im Duell von je 6 Spielern aus Kolkwitz und Visnova konnte man sich kennenlernen und die müden Beine nah der langen Autofahrt vertreten. Im Anschluss wurde sich auf dem Gelände des Kolkwitz Centers mit einer Bratwurst gestärkt, bevor dann zum Abschluss des Tages im Bowlingcenter Kolkwitz noch eine ruhige Kugel geschoben werden konnte.

Der Samstag begann mit einem reichhaltigen Frühstück in der Aula des Kolkwitz Centers. Danach ging es bei den heißen Temperaturen zur Abkühlung zum Gräbendorfer See. Im Anschluss wartete ein leckeres Mittagessen auf dem Sportplatz um für das Spiel zwischen Kolkwitz und Visnova gut vorbereitet zu sein. Im Spiel 3×30 Minuten traf nach der obligatorischen Übergabe der Gastgeschenke ein gemischtes Team unserer C- und A-Junioren auf die Jugendlichen aus Visnova und konnte das Spiel am Ende für sich entscheiden. Aber das war in diesem Spiel zweitrangig. Unsere Gäste blieben gleich auf dem Sportplatz und konnten nach dem Abendessen noch das Tanzbein beim Sportlerball schwingen.

Nach einer kurzen Nacht wartete wieder ein leckeres Frühstück auf die Jungs, ehe schon wieder die Sachen gepackt und alles wieder aufgeräumt werden musste. Bevor es ein letztes Mal zum Sportplatz ging, wurde nochmal beim Eisladen in Kolkwitz angehalten und eine leckere Kugel Eis verschlungen. Gegen 12 Uhr gab es dann noch ein Mittagessen und um 13 Uhr hieß es dann schon wieder Abschied nehmen. Unseren Freunden aus Visnova hat es sehr gefallen und es war einmal mehr ein toller und erlebnisreicher Austausch. All das geht aber nicht ohne viele helfende Hände und Sponsoren. Wir möchten an dieser Stelle allen Personen danken, die zum Gelingen des Treffens beigetragen haben:

  • Fritz Handrow – Initiator und Organisator
  • Heiko Tresper – Ansprechpartner und Koordinator
  • Nancy Kschiwan, Dana Müller und Mathias Schrödter – Vorbereitungsteam Frühstück
  • Michael Raschick – Bereitstellung Grill und Bierzeltgarnituren am Kolkwitz Center
  • Gemeinde Kolkwitz und Petra Eckhardt (Jugendkoordinatorin) – Bereitstellung Unterkunft
  • Bowlingcenter Kolkwitz – Sponsoring Bowlingbahnen + Getränke
  • Sportlerheim Kolkwitz – Bereitstellung Mittagessen + Abendessen
  • Uwe Tresper & Kai-Uwe Schulze – Schiedsrichter
  • Eiscafé Kolkwitz – Sponsoring Eiskugeln

Hartiste Teamwear Junior-Cup 2023

Der Spremberger SV 1862 gewinnt den Hartiste Teamwear Junior-Cup 2023 in Kolkwitz

Bei hochsommerlichen Temperaturen waren die jüngsten Kicker mit Eifer bei der Sache. Es war ein tolles Abschlussturnier des Fußballkreises Niederlausitz mit fairen Spielen und vielen Toren. Für alle 16 Teams gab es nach Turnierende eine Medaille. Im Endspiel besiegte das Team des Spremberger SV 1862 den letztjährigen Turniersieger SG Eintracht Peitz knapp mit 2:1. Den 3. Platz sicherte sich das Team 1 des Kolkwitzer SV nach einem 1:0 gegen den SV Werben 1892. Das zweite Team des KSV belegte einen tollen 5. Platz.

Allen fleißigen Helfern, von der Turnierleitung bis zu den Ordnern / Einweisern an der Berliner Straße, ein großes Dankeschön von dieser Stelle.

Ein großer Dank geht auch an den Sponsor des Turniers, Hartiste Teamwear, welcher attraktive Preise und Pokale für das Turnier bereitstellte!!!👏🏆🔴⚫️ 

Ein weiterer Dank geht an das Autohaus Wilk für das Sponsoring des Mittagessens für alle Teams.🍝😋👍

weitere Bilder unter:

https://www.fupa.net/region/niederlausitz

Bereits am Samstag waren unsere Bambinis beim Ostsee-Cup in Willmersdorf dabei und belegten auch dort einen tollen 3. Platz. 🏆🥉🔴⚫️ Im Anschluss gab es noch ein Foto mit dem Beachsoccer-Team von Hertha BSC.