Archiv für Aktuelles

Saisonabschluss der D-Junioren

Aufrufe: 31

Das erste Jahr unserer D-Junioren ist nun abgeschlossen und wir möchten hier ein kleines Fazit ziehen.

Mit 10 Spielern aus dem letztjährigen E-Kader und 4 Spielern, die bereits Erfahrungen bei der D sammeln durften, starteten wir in die Saison der Kreisklasse Nord sowie dem Kreispokal. Schon in den ersten Spielen zeigte sich, dass wir trotz der geänderten Verhältnisse (Halbfeld, mehr Spielzeit, anderer Ball, ein Spieler mehr) richtig gut mithalten konnten. Am Ende stehen ein zweiter Platz nach der Hinrunde (und Abbruch der Saison) zu Buche und ein Team, was sich mehr als gefunden hat.

Weiterlesen

FLB setzt Spielbetrieb bis 19. April 2020 weiterhin aus

Aufrufe: 4

Die Entscheidungsträger des Fußball-Landesverband Brandenburg (FLB) haben beschlossen, die Aussetzung des gesamten Spielbetriebs (Punkt-, Pokal- und Freundschaftsspiele) in allen Spielebenen des Verbandes und seiner Kreise bis zum 19. April zu verlängern. Darin eingeschlossen sind auch sämtliche Maßnahmen der Landesauswahlmannschaften, alle Trainer-Aus-, Fort- und Weiterbildungen sowie Schiedsrichterausbildungen. Gremiensitzungen werden abgesagt bzw. alternativ als Telefon-/Videokonferenz durchgeführt. Die Geschäftsstelle des FLB wird bis zum 19. April in einer Notbesetzung arbeiten und montags bis freitags von 8 – 15 Uhr telefonisch unter 0355/4310220 erreichbar sein. Darüber hinaus steht der gewohnte elektronische als auch postalische Weg zur Verfügung.    

Der FLB reagiert damit auf die am Montag veröffentlichte Umsetzung der vorgegebenen Festlegungen der Bundesregierung und deren Umsetzung durch die brandenburgische Landesregierung. Der hierzu ergangene Kabinettsbeschluss sieht u. a. die Schließung jeglicher Sportanlagen und ein Verbot von Zusammenkünften in den Vereinen vor (https://mdfe.brandenburg.de/sixcms/detail.php?id=947354 ).  

„Mit einer weiteren Absage von Spieltagen bis mindestens zum 19. April werden wir als Verband unserer gesellschaftlichen Verantwortung und unserer Fürsorgepflicht gegenüber unseren Vereinen gerecht. Wir als Veranstalter des gesamten Spielbetriebes in unserem Verbandsgebiet müssen uns mit einer bisher nie dagewesenen Situation in seiner Größe und Dynamik auseinandersetzen. Deren Zeitraum und Folgen sind zurzeit nicht absehbar. Es gilt demnach, für jeden Fall eine praktikable Lösung zu erarbeiten, Alternativen abzuwägen sowie im Gesamtinteresse des Fußballs und seines Gesamtwohls aller Vereine in unserem Verband zu entscheiden. Dies ist eine große Herausforderung für uns. Wir werden ruhig und verantwortungsvoll weiter an dieser Aufgabe arbeiten und sie einer Lösung zuführen. Was wir nicht brauchen ist Egoismus. Was wir brauchen ist Vernunft, Vertrauen und Verständnis. Dies gerade auch wohlwissend, dass wir es nicht jedem gerecht machen können“, sagt FLB-Präsident Jens Kaden.    

Der FLB setzt alles daran, zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus beizutragen. Damit gewähren wir auch, dass die Erkrankten bestmöglich betreut werden können und kein Pflegenotstand eintritt. Der Krisenstab des FLB ist hier im ständigen Austausch und bewertet die Situation immer wieder aktuell. Der Verband wird zu gegebener Zeit entscheiden, wann und in welcher Form der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann. Über die neuen Entwicklungen wird der FLB Sie selbstverständlich über die entsprechenden Kanäle informieren.   Der FLB appelliert hier auch weiterhin an alle Vereine, sich an die Vorgaben der Landesregierung und die bekannten Empfehlungen der Gesundheitsämter und des Robert-Koch-Instituts zu halten.  

Die solidarischen Initiativen von schon vielen Vereinen im Land, die sich um ihre Mitmenschen sorgen und für ältere Bürger oder Risiko-Erkrankte Botengänge übernehmen, begrüßt der FLB sehr. Solche Aktivitäten machen nicht nur stolz, sondern zeigen einmal mehr: Der Fußball vermittelt und lehrt nicht nur gesellschaftliche und menschliche Werte, er verbindet und zeigt uns allen – er ist etwas Schönes, aber nicht das Wichtigste!     Cottbus, 17.03.2020

Informationen zum Umgang mit dem Corona Virus – Einschränkungen in der Gemeinde Kolkwitz

Aufrufe: 2

Ab sofort bleibt das Kolkwitz Center und die Turnhalle in Kolkwitz geschlossen. Zudem wird der Vereins – und Freizeitsport auf Gemeindeflächen ausgesetzt.

D-Junioren zu Gast bei den Krebsen

Aufrufe: 18

Am Wochenende ließen die Kolkwitzer D-Junioren die Hallensaison mit der Teilnahme beim Turnier der Cottbuser Krebse ausklingen und holten hierbei einen starken zweiten Platz.

Weiterlesen

D-Junioren zu Gast beim SV Lausitz Forst

Aufrufe: 25

Am vergangenen Sonntag nahmen die Kolkwitzer D-Junioren beim Hallenturnier des SV Lausitz Forst teil. Dort trafen wir auf einige bekannte Teams aus dem Fußballkreis und erlebten viele spannende Spiele.

Weiterlesen

D-Junioren holen Silber beim Briesener Hallenturnier

Aufrufe: 32

Heute nahmen unsere D-Junioren am 27. Hallenfußball-Festival der SG “Frischauf” Briesen teil. In der Lausitzarena spielten vier Teams um den Turniersieg. Am Start waren (außer dem KSV) noch der Gastgeber, die SpG Briesen/Dissen, der SV Rot Weiß Merzdorf und unsere stärkste Konkurrenz, der SV Fichte Kunersdorf.

Weiterlesen

KSV Nachwuchs Hallenturniere

Aufrufe: 9

Das vergangene Wochenende  stand wieder im Zeichen des Kolkwitzer Nachwuchses. Der KSV war vom 11.01. – 12.01.2020 Ausrichter der traditionellen Hallenturniere für alle seine Nachwuchsmannschaften und konnte verteilt auf alle Altersklassen 24 Gastmannschaften bei sich begrüßen. Mit sechs Turnieren in zwei Tagen hatten wir uns ein straffes Programm gesetzt, welches jedoch Dank aller mitwirkenden Vereine erfolgreich umgesetzt werden konnte. Im Folgenden findet ihr die einzelnen Turnier-Ergebnisse:

Sieger B- Junioren SpG Krieschow / Kunersdorf

Bester Spieler: Jannek Wetzk (Krieschow/Kunersdorf)

Bester Torwart: John Janot (SV Großräschen)

Bester Torschütze: Jannik Preisin (Krieschow/Kunersdorf) – 6 Tore

Sieger C-Junioren Fichte Kunersdorf
Sieger D-Junioren VfB Cottbus
Sieger E-Junioren: SV Fichte Kunersdorf

Bester Spieler: Luca (BFC Dynamo)

Bester Torwart: Marky Mettke (KSV)

Bester Torschütze: Lois Zimmermann (Fichte Kunersdorf – 6 Tore)
E-Junioren vom BFC Dynamo – Gäste mit der weitesten Anreise
Turniersieger F-Junioren: KSV I
Bester Spieler: Raphael Szerement (KSV) Bester Torschütze: Ben Dossow (KSV) -6 Tore

Bester Torwart: Connor Herzog (SG Sachsendorf)
Sieger G-Junioren Turnier: Rot Weiss Merzdorf
Bambinis KSV 2020

Ich möchte an dieser Stelle nochmals allen fleißigen Helfern, Trainern, Spielern und Eltern danken, die die einzelnen Turniere zu einem vollen Erfolg haben werden lassen. Die Turniere waren allesamt geprägt von sportlicher Fairness und einem guten Niveau.

Zu guter Letzt möchte ich noch unseren Sponsoren danken, welche auch in diesem Jahr wieder attraktive Preise für alle Turniere zur Verfügung gestellt haben!!! Wir danken dafür unserem Ausrüster Hartiste „DER TEAMSPORTPROFI.DE“ für die Bereitstellung der Gutscheine zur Auszeichnung der besten Spieler, Torhüter und Torschützen sowie dem Restaurant „Stadt Dresden“ für die Bereitstellung der Pokale für die 1. Plätze.

Benny Goertz (Nachwuchsleiter Abt. Fußball)

Turnier Wochenende von BW Klein Gaglow

Aufrufe: 3

Im Kolkwitz Center veranstaltete BW Klein Gaglow das erste Turnier im Jahr 2020. Im Herren Turnier siegte eine Mix Mannschaft des KSV.

Auch die Ü 50 des KSV war am Samstag Vormittag im Einsatz, konnte aber im Kampf um die vorderen Plätze nicht eingreifen.

Erster Turniersieg für den VfB Krieschow

Aufrufe: 52

Beim Sieg des Oberligisten VfB Krieschow belegt der SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen den 6. Platz beim Sparkassencup vom Kolkwitzer SV.

Hier weitere Bilder zum Sparkassen Cup 2019:

https://www.fupa.net/galerie/sparkassencup-2019-in-kolkwitz-345291/foto1.html

Bei der diesjährigen Auflage des Sparkassencups konnte Oberligist VfB Krieschow seiner Favoritenrolle gerecht werden und sicherte sich den Turniersieg.Die Krieschower schickten ein starkes Team auf das Parkett und hatten die richtige Mischung aus routinierten und jungen Akteuren am Start. So waren auch die Auszeichnungen für den besten Spieler ( Christoph Pauling) und besten Torjäger (Andy Hebler) keine Überraschung. Auch der beste Torwart Andre Thoms (Team Sparkasse) zeigte sein Können und wird nun noch einmal in der Oberliga für den FSV Luckenwalde angreifen.

75534314_600489284059811_8161783226545733632_o
81161739_600490064059733_3812869582234845184_o

Der Kolkwitzer SV startete holprig in das Turnier und musste eine Niederlage gegen den SC Spremberg hinnehmen. Doch man konnte sich steigern und sicherte sich mit zwei Siegen gegen Fichte Kunersdorf und das Team Sparkasse den Einzug in die Endrunde.

80669571_600489614059778_716972260954472448_o

Weiterlesen

Jahresabschluss KSV Bambinis 2019

Aufrufe: 10

Am 13.12.2019 erfolgte das Jahresabschlusstraining der KSV Bambinis mit anschließender Weihnachtsfeier im Kolkwitz Center. Die Kantine wurde durch die Eltern festlich geschmückt und an reichhaltiger Verpflegung hat es uns nicht gefehlt. Ein großes Indiz für das starke Miteinander waren die knapp 60 anwesenden Personen. Durch das freundliche Sponsoring von Peter Jähne bekamen die Fußball-Kids eine rote Sportmütze mit KSV Logo und auch die Kids, welche erst seit Kurzem dabei sind, freuten sich über ein kleines Weihnachtsgeschenk.

Als Hauptprogrammpunkt konnten wir den selbständigen Musiker Thomas Köbke aus Cottbus gewinnen, um mit den Bambinis zusammen für eine halbe Stunde Weihnachtslieder zu singen. Auch hier nochmals ein sehr großer Dank an Thomas für das tolle Event. Die Kids und die Eltern waren sichtlich begeistert.

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen erfolgreichen Start ins Jahr 2020.

Wir sind weiterhin auf der Suche nach Kindern vom Jahrgang 2013 (aktuell befinden sich 4 im Training). Wenn du Lust auf eine tolle Mannschaft mit super Trainern hast, dann komm doch einfach bei uns vorbei. Bei uns steht der Spaß mit sportlichen Erlebnissen im Vordergrund. Wir starten am Fr. 10.01.2020 15:30 Uhr (Eintreffen gegen 15:15 Uhr) mit dem Training im Kolkwitz Center.

Liebe Grüße von den Trainern Petra und Toni