Archiv für 1. Mannschaft

Sportliche Pleiten zum 3.Advent

Hits: 0

Die Männerteams des KSV konnten am letzten Spieltag des Jahres den Negativtrend nicht stoppen und kehrten mit Niederlagen nach Hause.

Landesklasse Süd – 15. Spieltag  SSV Alemannia Altdöbern: Steffen Blaske, Mirko Buder (69. Martin Kockro), Markus Raschick, Stephan Pollok, Andreas Lobstein, Steven Lubitz, Ron Herrmann, Oliver Lemke, Florian Franke, Sebastian Läser (89. Oliver Kleemann) – Trainer: Thomas John – Trainer: Thomas Schäfer Kolkwitzer SV 1896: Robert Waltschew, Hannes Kaiser, Mario Forstreuter, Max Streich, Benjamin Goertz, Max-Richard Köhler, Hannes Jurischka (82. Phillipp Meyer), Stefan Jähne, Karl Werner (82. Ralf Gottwald), Tobias Jäkel (89. Mario Lehmann), Marc Fingas – Trainer: David Brincker – Trainer: Thomas SchmidtSchiedsrichter: Benjamin Buttenstedt (Senftenberg) – Zuschauer: 20  Tore: 0:1 Tobias Jäkel (29.), 1:1 Sebastian Läser (47.), 2:1 Florian Franke (49.), 2:2 Hannes Kaiser (72.), 3:2 Florian Franke (75.), 4:2 Florian Franke (84.), 5:2 Sebastian Läser (88.)

Kreisoberliga Niederlausitz – 15. Spieltag

 SG Blau-Weiß Schorbus: Michael Jenzewski, Niklas Rädel, René Böhme, Maximilian Hußner, Jonas Jakubenko, Nico Bartelt, Danilo Koall, Paul Kobus, Andreas Böhm, Robin Domhardt, Christian Tischer (75. Michael Otto) – Trainer: Ronny Richter
Kolkwitzer SV 1896 II: Ronny Schröder, Markus Kober, Marcel Mitulski (56. Benjamin Rosenthal), Nick Lossack (62. Christopher Gipp), Marius Gulbing, Sebastian Kiss, Sebastian Becker, Robert Zakowski, Andre Krieger, Daniel Klose, Dennis Kanter – Trainer: Frank Schlodder
Schiedsrichter: Ronald Noel – Zuschauer: 35
Tore: 0:1 Andre Krieger (5.), 1:1 Danilo Koall (8.), 2:1 Andreas Böhm (38.), 3:1 Robin Domhardt (50.), 4:1 Christian Tischer (68.), 5:1 Danilo Koall (76.), 6:1 Andreas Böhm (80.), 7:1 Michael Otto (90.)
Andre Krieger

Vorschau

Hits: 0

Landesklasse Süd, 15. Spieltag

Samstag 14.12.19, Anstoß 13.00 Uhr

SSV Alemania Altdöbern – Kolkwitzer SV

Letzter Auftritt im Jahr 2019 und noch einmal die Gelegenheit mit einem positiven Ergebnis die 1.Halbserie abzuschließen. Altdöbern liegt aktuell auf Platz 4 und kann mit einem Sieg weiter an den KSV herankommen. Also noch einmal volle Konzentration bei dieser schwierigen Partie in Altdöbern.

Kreisoberliga, 15.Spieltag

Sonntag, 14.12.2019 Anstoß 13.00 Uhr

Blau Weiß Schorbus – Kolkwitzer SV

KSV bleibt erneut sieglos

Hits: 14

SC Spremberg – Kolkwitz 3:1

Landesklasse Süd – 14. Spieltag

Spielsteno: SC Spremberg 1896: Jan Domann, Fabian Stelzle, Aaron Schwarz (46. Tommy Thiele), Marc Branzke, Felix Jensch, Nick Pultermann (74. Mike Genselein), Raik Hermann, Franz Goethel (78. Julian Obstoy), Rico Hermann, Philip Kern, Alexander Staude – Trainer: Michael Thiele
Kolkwitzer SV 1896: Max-Richard Köhler, Hannes Kaiser, Mario Forstreuter, Max Streich, Benjamin Goertz, Steven Specht, Hannes Jurischka (76. Ralf Gottwald), Stefan Jähne, Niklas Schön (46. Martin Hahn), Tobias Jäkel (83. Phillipp Meyer), Marc Fingas – Trainer: David Brincker – Trainer: Thomas Schmidt
Schiedsrichter: Steve Haschke (Cottbus) – Zuschauer: 35
Tore: 1:0 Nick Pultermann (1.), 2:0 Nick Pultermann (16.), 3:0 Franz Goethel (33.), 3:1 Marc Fingas (67.)

Der negative Verlauf zum Ende des Jahres bleibt weiter bestehen.

Weiterlesen

Vorschau

Hits: 0

Landesklasse Süd, 14. Spieltag

Samstag 07.12.19, Anstoß 13.00 Uhr

SC Spremberg – Kolkwitzer SV

Nach drei Niederlagen am Stück ist der KSV nun in Spremberg gefordert. Eine schwere Aufgabe denn die Gastgeber sind mit aktuell Platz 5 auch noch in Reichweite des KSV. Um erfolgreich zu sein braucht es ganz sicher noch eine Steigerung zum letzten Spiel gegen Wacker.

Kreisoberliga, 14.Spieltag

Sonntag, 08.12.2019 Anstoß 13.00 Uhr

Kolkwitzer SV II – VfB Krieschow II

Das nächste Gemeinde Derby wartet am Sonntag auf die KSV Reserve. Die Gäste aus Krieschow haben in dieser Saison Ihre Reserve verstärkt und sind aktuell Tabellenführer und somit klarer Favorit. Unsere Zweite braucht eine überdurchschnittliche Leistung um vielleicht diese Partie offen zu gestalten.

Nachwuchs

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist KSV05-638x1024.jpg

B-Jun.:  spielfrei

C-Jun.: spielfrei

D-Jun.: spielfrei

E-Jun.: spielfrei

F1 Jun.: spielfrei

F2 Jun.: spielfrei

Vorschau

Hits: 1

Spitzenspiel an der Kolkwitzer Jahnstraße

Landesklasse Süd, 13. Spieltag

Samstag 30.11.19, Anstoß 13.00 Uhr

Kolkwitzer SV – SV Wacker Ströbitz II

Die Reserve von Wacker reist mit einer eindrucksvollen Bilanz nach Kolkwitz. Bisher ungeschlagen führt man das Feld in der Landesklasse Süd an. Für den KSV geht es darum nicht den Anschluss zu verlieren und vielleicht dem Spitzenreiter die ersten Punkte abzunehmen.Dazu stehen hoffentlich wieder zuletzt angeschlagene und kranke Akteure zur Verfügung. Um ein erfolgreiches Spiel abzuliefern braucht es ganz sicher eine  Top Leistung. Also Auf gehts KSV.

Kreisoberliga, 13.Spieltag

Sonntag, 01.12.2019 Anstoß 13.00 Uhr

BW Klein Gaglow – Kolkwitzer SV

Ein Gemeinde Derby wartet am Sonntag auf die KSV Reserve. Der KSV ist wie auch bisher Aussenseiter in dieser Partie. Doch Bange machen gilt nicht, es müssen Punkte her um vielleicht näher an die Gastgeber aus Klein Gaglow heran zu rücken.

Nachwuchs

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist KSV05-638x1024.jpg

B-Jun.:  SG KSV/Krebse SG SG Peitz/Preilack- FReitag 29.11.19, Anstoß 18.00 Uhr

C-Jun.: spielfrei

D-Jun.: Kunersdorf – KSV  Sonntag 01.12.19 , Anstoß 10.00 Uhr

E-Jun.: spielfrei

F1 Jun.: spielfrei

F2 Jun.: spielfrei

Vorschau

Hits: 0

Landesklasse Süd 12.Spieltag

Samstag 23 .11.19, Anstoß 14.00 Uhr

SV Preussen Elsterwerda – Kolkwitzer SV

Nach dem Aus im Kreispokal wartet nun mit Preussen Elsterwerda im Punktspiel ein unbekannter Gegner auf den KSV. Um weiter im Spitzenfeld zu bleiben braucht es eine konzentrierte Auswärtsleistung und insbesondere wieder defensive Stabilität.

Kreisoberliga, 12.Spieltag

Sonntag, 24.11.2019 Anstoß 14.00 Uhr

Kolkwitzer SV – SV Lausitz Forst

In der aktuellen Konstellation trifft der Vorletzte auf den Tabellenführer. Eine schwere Aufgabe für die Reserve. Hier ist man sicherlich gut beraten den Forstern nicht zu viele Räume anzubieten und zuerst so lange wie möglich die Defensive zu stärken.

Nachwuchs

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist KSV05-638x1024.jpg

B-Jun.: spielfrei

C-Jun.: POKAL SpG Werben/Burg – KSV, Sonntag 24.11.19, Anstoß 11.00 Uhr (in Werben)

D-Jun.: POKAL KSV – FSV Viktoria CB, Samstag 23.11.19 , Anstoß 10.00 Uhr

E-Jun.: SG Sielow – KSV , Mittwoch 27.11.19, Anstoß 17.00 Uhr

F1 Jun.: spielfrei

F2 Jun.: spielfrei

Pokalpleite für den KSV

Hits: 37

KolkwitzerSV – SV Döbern 1:4 (1:2)

Intersport Kreispokal

Spielsteno: Kolkwitzer SV 1896: Manuel Büttner, Hannes Kaiser, Benjamin Goertz, Max-Richard Köhler (76. Christopher Gipp), Steven Specht, Hannes Jurischka (71. Martin Hahn), Stefan Jähne, Karl Werner, Niklas Schön, Tobias Jäkel, Marten Zittlau (46. Ralf Gottwald) – Trainer: David Brincker – Trainer: Thomas Schmidt
SV Döbern: Dennis Blechstein, Nico Koschitza (86. Max Demmelmaier), Willi Mrosk, Manuel Zeschke, Johannes Schneider (64. Louis Sonntag), Eric Schiffel (84. Philip Schneider), Thomas Scholz, Dennis Augsburg, Johann Mrosk, Eddie Grabowski, Sandro Vogel – Trainer: Jens Sonntag – Trainer: Eric Schiffel
Schiedsrichter: Stephan Zimmer – Zuschauer: 107
Tore: 0:1 Johann Mrosk (2.), 0:2 Eddie Grabowski (3.), 1:2 Tobias Jäkel (32.), 1:3 Dennis Augsburg (51.), 1:4 Dennis Augsburg (75.)


Der KSV verabschiedete sich mit einer derben Niederlage aus dem Intersport Kreispokal Wettbewerb.

Weiterlesen

Vorschau

Hits: 4

Landesklasse Süd 14.Spieltag

Samstag 07.12.19, Anstoß 13.00 Uhr

SC Spremberg – Kolkwitzer SV

Nach drei Niederlagen am Stück ist der KSV nun beim SC Spremberg gefordert. Keine leichte Aufgabe,denn auch die Gastgeber sind mit aktuell Platz 5 noch in Reichweite des KSV. Um erfolgreich zu sein braucht es ganz sicher noch eine Steigerung zum letzten Spiel gegen Wacker.

Kreisoberliga, 14.Spieltag

Sonntag, 08.12.2019 Anstoß 13.00 Uhr

Kolkwitzer SV II – VfB Krieschow II

Im Gemeinde Derby trifft der Vorletzte auf den Tabellenführer. Die Gäste haben in dieser Saison Ihre Reserve verstärkt und sind haushoher Favorit. Unsere Zweite braucht eine überdurchschnittliche Leistung um etwas ausrichten zu können.

Nachwuchs

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist KSV05-638x1024.jpg

B-Jun.: spielfrei

C-Jun.:spielfrei,

D-Jun.: spielfrei

E-Jun.: spielfrei

F1 Jun.: spielfrei

F2 Jun.: spielfrei

Stefan Jähne dribbelt den KSV zum Sieg

Hits: 21

Kolkwitz – VfB Cottbus 2:1

Landesklasse Süd – 11. Spieltag

Spielsteno: Kolkwitzer SV 1896: Robert Waltschew, Max-Richard Köhler, Hannes Kaiser, Max Streich, Benjamin Goertz, Steven Specht, Hannes Jurischka, Stefan Jähne (90. Mario Forstreuter), Niklas Schön, Tobias Jäkel, Marten Zittlau (64. Ralf Gottwald) – Trainer: David Brincker – Trainer: Thomas Schmidt
VfB Cottbus 97: Benjamin Jähde, Bill-Joe Vorwerk, Dominic Uhlig, Toni Koinzer, Attila Kromer, Nico Kruse, Oliver Weber (74. Andy Troppa), Jordan Schöngarth, Stefan Babbe, Florian Oberschmidt (80. Tobias Littmann), Lorenzo Krenz (85. Marc Wadsack) – Trainer: Alexander Pohland
Schiedsrichter: Benjamin Buttenstedt (Senftenberg) – Zuschauer: 36
Tore: 1:0 Hannes Kaiser (21.), 1:1 Benjamin Jähde (45.), 2:1 Stefan Jähne (87.)


Weiterlesen

KSV kehrt in Erfolgsspur zurück

Hits: 2

Lauchhammer – Kolkwitz 1:4

Landesklasse Süd – 10. Spieltag

Spielsteno: FC Lauchhammer: Michael Krüger, Marko Pohling, Mirko Vogt, Christoph Hein, Mike Hühne, Toni Matsch, Martin Voigtländer, Andreas Gerike (78. Christian Merkel), Christian Vogt, Julian Schenk – Trainer: Heiko Urban – Trainer: Silvio Schenk
Kolkwitzer SV 1896: Robert Waltschew, Hannes Kaiser, Max Streich, Benjamin Goertz, Max-Richard Köhler, Niklas Machate (30. Ralf Gottwald), Stefan Jähne, Niklas Schön, Tobias Jäkel, Steven Specht, Hannes Jurischka (65. Martin Hahn) – Trainer: David Brincker – Trainer: Thomas Schmidt
Schiedsrichter: Kevin Gronenberg (Berlin) – Zuschauer: 84
Tore: 0:1 Hannes Jurischka (25.), 0:2 Tobias Jäkel (26.), 0:3 Ralf Gottwald (49.), 0:4 Stefan Jähne (59.), 1:4 Mike Hühne (72.)


Der KSV stellte beim Auswärtsauftritt in Lauchhammer mit einem Doppelschlag in der 25. und 26 min. die Weichen auf Sieg. Dabei erzielte H.Jurischka sein erstes Pflichtspieltor für den KSV. Mit einem schnellen Tor nach dem Wechsel und einem diesmal verwandelten Elfmeter konnte der KSV in diesem Spiel wieder die notwendige Abschlussstärke nachweisen , welche in der letzten Partie doch vermisst wurde. So bleibt der KSV weiter auf Tuchfühlung zu Spitzenreiter Wacker Ströbitz.