Archiv für 1. Mannschaft

Vorschau

Aufrufe: 3

Landesliga Süd 9.Spieltag

Samstag 30.10.2020 , Anstoß 14.00 Uhr

Kolkwitzer SV – VfB Hohenleipisch

Zum möglicherweise letzten Spiel des Jahres 2020 empfängt der KSV den VfB Hohenleipisch. Nach dem nun beschlossenen Verbot der Ausführung von Amateursport ab dem 02.11.20 ist wahrscheinlich davon auszugehen, dass auch im Dezember kein Spielbetrieb möglich sein wird. So oder so wiederum eine schwierige Situation um die Spielzeit 2020/2021 unter diesen Umständen im normalen Ablauf zu Ende zu bringen.

Trotz aller widrigen Umstände wäre ein Erfolgserlebnis daher ein schöner Abschluss. Vielleicht auch mit der Unterstützung von ein paar mehr Zuschauern, denn man darf ja nochmal auf das Sportgelände an diesem Wochenende und genug Platz zum Abstand halten ist da. Also, raus an die frische Luft.

Kreisoberliga 9. Spieltag

Samstag 31.10.2020 , Anstoß 14.00 Uhr

SG Kausche – SpG Klein Gaglow/KSV

Auch in der Kreisoberliga wünschen wir der SpG viel Erfolg beim Auswärtsauftritt in Kausche. Mit einem Sieg würde sich die SpG im sicheren Mittelfeld etablieren.

Nachwuchs

Schwer nachvollziehbar ist auch hier , dass dem Nachwuchs die Ausübung des Vereinssportes untersagt wird. Die Ansetzungen im Nachwuchs zu den vorerst letzten Partien in den Altersklassen.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 2019-05-05-KSV-JFV-Fun-6.jpg

A-Junioren Landesklasse Niederlausitz

Sonntag 01.11.20 , Anstoß 10.00 Uhr Uhr

SV Wacker Ströbitz – SpG KSKB

B-Junioren Kreisliga Niederlausitz

spielfrei

C-Junioren Kreisliga Süd 

Sonntag 01.11.20, Anstoß 11:00 Uhr

KSV – SPG SV Döbern / SV Gahry

D-Junioren Kreisliga Niederlausitz

Sonntag 01.11.20 , Anstoß 10:00 Uhr

SpG SV Preilack / SG E.Peitz – KSV

E 1-Junioren Kreisliga Niederlausitz

Sonntag 01.11.20 , Anstoß 9.30 Uhr

KSV – Spremberger SV

E 2-Junioren Kreisklasse Nord Niederlausitz  

spielfrei

F-Junioren Kreisliga Niederlausitz

Sonntag , 01.11.2020 , Anstoß 9.30 Uhr

SV Wacker Ströbitz – KSV

F-Junioren Kreisklasse Mitte

Samstag 31.10.20 , Anstoß 10.00 Uhr

KSV F2 – SV Wacker Ströbitz F2

Punktgewinn in Erkner

Aufrufe: 5

FV Erkner – Kolkwitzer SV 0:0

Mit einem torlosen Remis kehrte der KSV aus Erkner zurück. Die Gastgeber hatten ein Chancen Plus zu verzeichnen, doch auch der KSV war mit einer dicken Möglichkeit kurz vor Spielende dem Siegtreffer nahe.Marc Fingas hatte den Torwart umspielt, doch auf der Linie konnten die Gastgeber den Einschlag verhindern. Insgesamt ein zufriedenstellendes Ergebnis für den KSV, der eine ordentliche Defensiv Leistung zeigte, auch wenn nicht alles zu verhindern war.

Erkner umzingelt hier den am Boden liegenden KSV, doch am Ende stand das Remis fest.

Vorschau

Aufrufe: 0


Landesliga Süd
8.Spieltag

Samstag 24.10.20, Anstoß 15.00 Uhr

FV Erkner 1920 – Kolkwitzer SV

An diesem Wochenende muss der KSV bei einem Spitzenteam der Landeliga Süd Farbe bekennen. Nach dem letzten schwachen Auftritt in Guben braucht es auf jeden Fall eine Leistungssteigerung.

Kreisoberliga 8.Spieltag

Sonntag 24.10.2020 Anstoß 14.00 Uhr

SpG Kl.Gaglow/KSV – SV Adler Klinge

Die SpG steht im gesicherten Mittelfeld und ist Favorit gegen den aktuellen Tabellenletzten.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist image.jpeg

Nachwuchs

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 2019-05-05-KSV-JFV-Fun-6.jpg

.

A-Junioren Landesklasse Niederlausitz

Freitag 23.10.20 , Anstoß 18.30 Uhr (Spielort Kolkwitz:Platz am KC)

SpG KSKB – FSV Viktoria Cottbus

B-Junioren Kreisliga Niederlausitz

Freitag 23.10.20, Anstoß 18.00 Uhr (Spielort Sielow)

SpG KSKB – SV Borussia Welzow

C-Junioren Kreisliga Süd 

Samstag 24.10.20, Anstoß 9:30 Uhr

FSV Viktoria Cottbus II – KSV

D-Junioren Kreisliga Niederlausitz

Sonntag 25.10.20 , Anstoß 9:30 Uhr

KSV – FSV Viktoria Cottbus II

E 1-Junioren Kreisliga Niederlausitz

Sonntag 25.10.20 , Anstoß 10.00 Uhr

SpG Peitz / Preilack – KSV

E 2-Junioren Kreisklasse Nord Niederlausitz  

spielfrei

F-Junioren Kreisliga Niederlausitz

spielfrei

F-Junioren Kreisklasse Mitte

Samstag 24.10.20 , Anstoß 10.00 Uhr

KSV F2 – JFV Fun 3

Spielabsage

Aufrufe: 3

Das Punktspiel zwischen dem KSV und Guben Nord am Samstag den 17.10.20 wurde wegen Unbespielbarkeit der Plätze abgesagt.

Vorschau

Aufrufe: 3

Landesliga Süd 7. Spieltag

Sonnabend 17.10.2020, Anstoß 15.00 Uhr

Kolkwitzer SV – BSV Guben Nord

Der KSV empfängt mit Guben Nord einen kampfstarken und erfahrenen Gegner. Die Gäste kommen mit Rückenwind nach dem Auswärtssieg in Hohenleipisch. Nur wenn der KSV eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigen kann und 100% Willen und Einsatz mitbringt ist ein Erfolgserlebnis realistisch.

Kreisoberliga 7. Spieltag

Sonntag 18.10.2020 , Anstoß 15.00 Uhr

SV Kahren – SpG Klein Gaglow/ Kolkwitzer SV

Die SpG hat mit der nächsten Auswärtspartie in Kahren die Chance sich im sicheren Mittelfeld festzusetzen, ja sogar an die vorderen Plätze heranzukommen.Nach dem letzten Erfolg in Sielow ist die SpG nun gefordert diese Leistung zu bestätigen.

Nachwuchs

Aktuell finden im Nachwuchs an diesem Wochenende keine Punktspiele statt.

Pleite in Guben

Aufrufe: 1

1.FC Guben – Kolkwitzer SV 4:0 (3:0)

Der KSV fing sich in Guben eine deftige Niederlage ein. Das ist äußerst ärgerlich , denn man verspielte damit auch die komfortable Torausbeute des letzten Spieltages.Der KSV kam irgendwie nie richtig in die Gänge und produzierte einige Fehler. Die Gastgeber nutzten diese mit einer schnellen Führung aus und erhöhten bis zur Pause auf einen sicheren 3:0 Vorsprung. Auch als die Gubener nach dem Wechsel mit einem Spieler weniger agieren mussten, hatte der KSV an diesem Tag nicht die passende offensive Antwort parat und kassierte sogar noch das 4:0. Der FC Guben katapultierte sich mit diesem Sieg auf den 2. Tabellenplatz. Der KSV muss aufpassen , denn auch der nächste Gegner kommt aus Guben und hat im Pokal den KSV schon deutlich in die Schranken gewiesen.

Kolkwitz antwortet eindrucksvoll

Aufrufe: 6

FV BW 90 Briesen – Kolkwitzer SV 1:5 (0:1)

Tore: K.Werner, M.Fingas 2, J. da Silva , R. Gottwald


Nach dem Missgeschick der Vorwoche brachte der KSV nun 3 Punkte aus Briesen mit. Am Ende sprang ein sicherer Sieg heraus und es wurden fünf Auswärtstore erzielt. Das ist eine runde Leistung, denn der KSV konnte in Briesen seit ewigen Zeiten keinen Sieg mehr erringen. Ideal war sicher die zeitige Führung durch Karl Werner, der nach Unstimmigkeiten in der Briesener Abwehr zum 0:1 abstauben konnte. Danach blieb das Spiel verteilt, keine Mannschaft konnte sich entscheidend durchsetzen. Der KSV wechselte zur Pause vorsichtshalber aus, nachdem Schiri Dr. Martin-Lukas Bauer dem KSV einen Platzverweis angedroht hatte. Im zweiten Abschnitt war dann wiedermal Torwart Robert Waltschew gefordert, der mit starken Paraden den Vorsprung des KSV festhielt.Vielleicht schon die Vorentscheidung war das 0:2 durch Marc Fingas, der mit guter Ballannahme und Schusstechnik vollendete. Den Ausbau der Führung schaffte J. da Silva. Sein Kopfball nach Freistoß brachte die Kolkwitzer sicher endgültig auf die Siegerstraße.Auch nach dem Anschlusstreffer der Gastgeber blieb der KSV an diesem Tage effektiv und vollendete noch zweimal zum Endstand. Insgesamt ein schöner Erfolg der dann, nach vorherigem ausgeglichenem Spiel, ab der 60. Minute eingefahren wurde.

Vorschau

Aufrufe: 7

Landesliga Süd 6.Spieltag

Samstag 03.10.20, Anstoß 15.00 Uhr

FV BW 90 Briesen – Kolkwitzer SV

Nach der Last Minute Niederlage am letzten Wochenende muss der KSV in Briesen nun zeigen , dass man das Negativerlebnis abgeschüttelt hat. Der Gastgeber hat bisher einen Sieg auf seinem Konto und ist aktuell noch im unteren Tabellenfeld angesiedelt. Der KSV braucht sicher eine sehr gute Leistung um im Briesener Waldstadion bestehen zu können.

Kreisoberliga 6.Spieltag

Sonntag 04.10.2020 Anstoß 15.00 Uhr , Spielort: Jahnstraße in Kolkwitz

SpG Kl.Gaglow/KSV – SV Lausitz Forst

Eine schwere Aufgabe hat die SpG am Sonntag zu meistern. Der aktuelle Tabellenführer gibt in Kolkwitz seine Visitenkarte ab. Dreizehn Punkte und 15:3 Tore zeigen , dass die Gäste stark in der Defensive und Offensive sind. Trotzdem gibt es immer eine Chance , wobei die SpG sicherlich einen ganz guten Tag benötigt um erfolgreich zu sein.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist image.jpeg

Nachwuchs

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 2019-05-05-KSV-JFV-Fun-6.jpg

.

A-Junioren Landesklasse Niederlausitz

spielfrei

B-Junioren Kreisliga Niederlausitz

SC Spremberg – SpG KSKB Samstag 03.10.20 , Anstoß 10.30 Uhr

C-Junioren Kreisliga Süd 

Kolkwitzer SV – SC Spremberg , Sonntag 04.10.20 , Anstoß 11.00 Uhr

D-Junioren Kreisliga Niederlausitz

Sonntag 04.10.20 Anstoß 11.00 Uhr

SG Sielow – Kolkwitzer SV

E 1-Junioren Kreisliga Niederlausitz

Sonntag 04.10.2020 , Anstoß 9.30 Uhr

Kolkwitzer SV – SG Sielow

E 2-Junioren Kreisklasse Nord Niederlausitz  

Samstag 03.10.2020 , Anstoß 10.00 Uhr Spielort: Raddusch

SpG Krieschow/Raddusch – Kolkwitzer SV      

F-Junioren Kreisliga Niederlausitz

Samstag 03.10.20 Anstoß 11.00 Uhr

Kolkwitzer SV- SG Eintracht Peitz

F-Junioren Kreisklasse Mitte

Samstag 03.10.2020 , Anstoß 10.00 Uhr

Rot Weiss Merzdorf – Kolkwitzer SV

Kolkwitz schenkt Schlieben drei Punkte

Aufrufe: 3

Kolkwitzer SV – TSV Schlieben 0:1 (0:0)

Mit einem Abwehr Blackout Sekunden vor Spielende überließen die Kolkwitzer den Gästen aus Schlieben den Sieg. Das war natürlich total unnötig und die wenigen treuen Zuschauer sowie auch das Team waren konsterniert. Dabei gab es im Verlauf der Partie durchaus Möglichkeiten für beide Mannschaften, wobei die Chancen der Gästen eindeutiger waren. Torwart Robert Waltschew reagierte dreimal glänzend und einmal half der Pfosten. Die Kolkwitzer hatten ihre Probleme mit den defensiv eingestellten Gästen. Meist zwar optisch überlegen, verzettelte sich der KSV zu oft mit Ungenauigkeiten im Passspiel, so das die Schliebener immer wieder zu Konterchancen kamen. Wenn einmal sauber gespielt werden konnte schaffte man es den Gegner zu attackieren und für Gefahr zu sorgen. Die größte KSV Möglichkeit gab es kurz vor der Pause. Marc Fingas, der prima freigespielt wurde, verzog knapp aus zentraler Position.Auch im zweiten Abschnitt eine ähnliche Szenerie. Der KSV im Vorwärtsgang, jedoch immer wieder zu unsauber im Spiel. Es fehlte oft auch an einfachen Abschlüssen, bei Dauerregen gab es keine Fernschuss Versuche zu sehen. So war das Remis eigentlich besiegelt, doch es kam bekanntlich anders.Benny Goertz hatte sogar mir der letzten Aktion noch den Torerfolg vor Augen, doch sein Kopfball war nicht platziert genug.So jubelten die Gäste, die sich am Ende über einen unerwarteten Sieg freuen konnten.

KSV hat drei Punkte im Gepäck

Aufrufe: 0

VfB Trebbin – Kolkwitzer SV 2:3 (2:1)

Tore: Tobias Jäkel, Marc Fingas, Eigentor VfB Trebbin

Der KSV schaffte den zweiten Sieg in dieser Saison und kann sich daher im Moment in der oberen Tabellenhälfte platzieren. Der Auftritt beim VfB Trebbin war das erwartet schwere Spiel. Nach einem gegenseitigen Abtasten zu Beginn geriet der KSV dann nach rund zwanzig Minuten schnell mit zwei Toren in Rückstand. Wichtig war dann ganz sicher der Anschluss Treffer vor der Pause durch Tobias Jäkel. Im zweiten Abschnitt war der KSV dann in der Lage die zwischen zeitliche Lethargie der Gastgeber auszunutzen und aus einem klaren Rückstand eine Führung herauszuholen. Im letzten Drittel des Spieles konnte der KSV dann mit Glück und Geschick die Führung verteidigen. Insgesamt ein Auftritt mit Licht und Schatten, auf jeden Fall aber mit einer guten Moral im Team.