Unsere Radtouren im Jahr 2021

KSV 1896 e.V., Abteilung Radwandern

– Saisonrückblick 2021 –

Unsere 18. Radfahrsaison haben wir beendet und es ist Winterpause. Beendet ja, aber es war wieder eine kurze Saison. Im Februar waren wir noch guter Dinge, unsere Jahresplanung mit vielen attraktiven Zielen so Monat für Monat umzusetzen.

Corona war und ist noch da, erst ging gar nichts, dann Regen und manchmal auch Temperaturen über 30°C. Von den 13 geplanten Touren sind wir dann noch 7 Touren gefahren, insgesamt waren es 388 km.

Da in diesem Jahr wieder kein Sportfest stattfinden konnte, haben wir unsere 1. Tour, die Sportfesttour, am 2. Juni, mit Mittag in der Koselmühle durchgeführt.

Pause am Gräbendorfer See

Der Anfang war also gemacht und wir waren alle sehr froh, dass wir wieder gemeinsam Radtouren fahren konnten. Aber schon die nächsten beiden Touren mussten wir wetterbedingt absagen.

Weiter ging es dann am 25. Juli mit der geplanten Tour zum Bismarckturm in Spremberg. Wir hatten eine sehr gute Beteiligung, auch wieder mit einigen Radfahrerfreunden aus Cottbus. Wie es manchmal so mit dem Wetter ist, die Hinfahrt und Besichtigung waren wunderbar,

auf der Heimfahrt gab es eine lang anhaltende Dusche fasst ohne Ende.

Alle wollten nur noch auf dem kürzesten Weg nach Hause

Die nächsten Touren, wieder mit sehr vielen Teilnehmern, führten zum Luckaitztaler Ziegelturm, den IBA-Terrassen Großräschen, zum Gut und Aussichtspunkt Geisendorf und zur Holländermühle Turnow.

Der Ziegelturm, vor einem Jahr fertiggestellt, war mit dem Fahrrad nur über die Feuerwehrzufahrt zu erreichen. Gut am Turm angekommen, ging es 216 Treppenstufen nach oben auf 38m Höhe und dann gab es auch noch eine herrliche Sicht.

Immer ein Radlerziel, die IBA- Terrassen mit Seenlandschaft

Aussichtspunkt mit Blick auf das Gut Geisendorf

Ein ehemaliger Müller hat uns das Wunderwerk der Mühlentechnik in der Holländermühle Turnow erklärt, vom Beruf Müller sind wir aber noch weit entfernt. Noch heute kann die Mühle verschiedene Mehle aus unterschiedlichen Getreiden herstellen. 

Auf der Hinfahrt ein Stopp am Einlaufbauwerk Cottbuser Ostsee und dann die Einfahrt zur Mühle.

Das Abradeln am 10. Oktober, unsere letzte geplante Radtour  mit Jahresrückblick, ist wie in jedem Jahr ein Highlight. Matthias Richter hatte eine Zusammenfassung mit ausgewählten Bildern der einzelnen Touren, in einer Bildershow mit Texten und passender Musik hinterlegt, präsentiert. Wir waren alle sehr, sehr begeistert. Danke noch mal und wir sind schon sehr auf den nächsten Jahresrückblick gespannt.

Unser langjähriges, fasst immer Schlusslicht, Gerhard Lubosch haben wir auf eigenen Wunsch als Schlusslicht verabschiedet. Vielen Dank von allen Radlerfreunden für deine nicht immer leichte Schlusslicht-Aufgabe !


Auch im nächsten Jahr wird unser Programm neue Touren für alle und jedes Alter enthalten. Herzlich willkommen sind alle, die gern in der Gruppe Fahrrad fahren und unsere Gegend besser kennenlernen wollen. Fast jede Fahrt ist mit einem attraktiven Ziel verbunden, davon haben wir bisher fast achtzig erlebt und es werden noch mehr.

Die Fahrstrecken mit pünktlichem Start, organisiertem Mittagessen, den vorbereiteten Besichtigungen mit Führungen, dem Sonntagskaffee und der gemeinsamen Ankunft in Kolkwitz sind immer gut vorbereitet. Darum kümmert sich das Vorbereitungsteam mit Bärbel Jentsch, Peter Schulze, Wilfried Knoll, Matthias Richter und mir als Leiter der Abteilung mit der Bindung zum KSV-Vorstand.

Bis zur nächsten Tour allen Sportfreunden des KSV, den Lesern des Amtsblattes und ganz besonders allen Mitradelnden schöne Weihnachten und einen guten Rutsch. Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund !

Im Namen der Abteilung Radwandern

Klaus Schulze

Tour im Oktober 2021

Der Kolkwitzer Sportverein 1896 e. V.,
Abteilung Radwandern, informiert:

Sonntag 10. Oktober    Abradeln    ca. 40 km

         Die Fahrt wird in Kolkwitz – Bowlingcenter beendet,
         danach Mittagessen und Jahresrückblick.

Die vorbereiteten Touren werden im Tempo von ca. 17 km/h gefahren, so dass es für alle Teilnehmer ein entspanntes Radeln wird. Pausen für Informationen und Imbiss sind vorgesehen und können nach Bedarf eingelegt werden.

Vor der Fahrt sollte jeder Teilnehmer sein Fahrrad auf Verkehrssicherheit prüfen und im Gepäck ausreichend Ersatzmaterial (z. B. passender Ersatzschlauch) mitführen. Sollten dennoch unterwegs nicht behebbare Pannen passieren, ist der betroffene Teilnehmer für seine Heimfahrt (z. B. Taxi) selbst zuständig.

Für die Teilnahme ist eine Startgebühr  von 3,00 € (vor Beginn der Fahrt) zu entrichten. Mitglieder des Kolkwitzer Sportvereins fahren kostenfrei. Eventuelle Kosten (Eintrittsgelder, Führungskosten usw.) sind von allen Teilnehmern selbst zu zahlen. Für öffentlich zugängliche Innenräume ist die 3G-Regel einzuhalten. Weiterhin ist die Teilnahme an Führungen nur mit Mund-Nasen-Schutz möglich.

Den Versicherungsschutz hat jeder Teilnehmer selbst zu regeln, außer Mitglieder des Sportvereins. Abfahrt ist, sofern nicht ausdrücklich für eine einzelne Tour anders angegeben, um 10.00 Uhr vor der FFw Kolkwitz.

Wer dabei sein möchte, sollte sich entweder bei
Klaus Schulze – Telefon – 28 81 25 oder 
Peter Schulze – Telefon – 28 5 71
anmelden oder sich einfach zum genannten Termin einfinden.

Internet – www.kolkwitzersv.de

Radtouren September 2021

Der Kolkwitzer Sportverein 1896 e. V.,
Abteilung Radwandern, informiert:

Für den Monat September 2021 sind folgende Touren vorgesehen:

Mittwoch: 08. September 2021
Ziel:         Gut und Aussichtspunkt Geisendorf        ca. 60 km

Sonntag:  26. September 2021
Ziel:         Holländermühle Turnow                          ca. 55 km

Die vorbereiteten Touren werden im Tempo von ca. 17 km/h gefahren, so dass es für alle Teilnehmer ein entspanntes Radeln wird. Pausen für Informationen und Imbiss sind vorgesehen und können nach Bedarf eingelegt werden.

Vor der Fahrt sollte jeder Teilnehmer sein Fahrrad auf Verkehrssicherheit prüfen und im Gepäck ausreichend Ersatzmaterial (z.B. passender Ersatzschlauch) mitführen. Sollten dennoch unterwegs nicht behebbare Pannen passieren, ist der betroffene Teilnehmer für seine Heimfahrt (z.B. Taxi) selbst zuständig.

Für die Teilnahme ist eine Startgebühr  von 3,00 € (vor Beginn der Fahrt) zu entrichten. Mitglieder des Kolkwitzer Sportvereins fahren kostenfrei. Eventuelle Kosten (Eintrittsgelder, Führungskosten usw.) sind von allen Teilnehmern selbst zu zahlen.

Die Teilnahme an Führungen ist nur mit Mund-Nasenschutz möglich.

Den Versicherungsschutz hat jeder Teilnehmer selbst zu regeln, außer Mitglieder des Sportvereins. Abfahrt ist, sofern nicht ausdrücklich für eine einzelne Tour anders angegeben, um 10.00 Uhr vor der FFw Kolkwitz.

Wer dabei sein möchte, sollte sich entweder bei
Wilfried Knoll – Telefon – 288 59 80  – oder Matthias Richter – Telefon – 28 81 49
anmelden oder sich einfach zum genannten Termin einfinden.

Internet www.kolkwitzersv.de

Radtouren August 2021

Der Kolkwitzer Sportverein 1896 e. V.,
Abteilung Radwandern, informiert:

Für den Monat August 2021 sind folgende Touren vorgesehen:

Mittwoch:    11. August  2021
Ziel:             Fahrt zum Lukaitzer Ziegelturm      ca. 65 km
                   (Calauer Schweiz)

Sonntag:     22. August 2021
Ziel:             IBA-Terrassen Großräschen           ca. 60 km

Abfahrt FFW Kolkwitz:        09.30 Uhr
Abfahrt Bahnhof Leuthen:  10.23 Uhr
Ankunft Bahnhof Sedlitz:   10.40 Uhr

!!  Anmeldung erforderlich bis 19.August bei Peter Schulze, Tel. 28 5 71
    (Beschaffung der Fahrkarten)

Die vorbereiteten Touren werden im Tempo von ca. 17 km/h gefahren, so dass es für alle Teilnehmer ein entspanntes Radeln wird. Pausen für Informationen und Imbiss sind vorgesehen und können nach Bedarf eingelegt werden.

Vor der Fahrt sollte jeder Teilnehmer sein Fahrrad auf Verkehrssicherheit prüfen und im Gepäck ausreichend Ersatzmaterial (z.B. passender Ersatzschlauch) mitführen. Sollten dennoch unterwegs nicht behebbare Pannen passieren, ist der betroffene Teilnehmer für seine Heimfahrt (z.B. Taxi) selbst zuständig.

Für die Teilnahme ist eine Startgebühr von 3,00 € (vor Beginn der Fahrt) zu entrichten. Mitglieder des Kolkwitzer Sportvereins fahren kostenfrei. Eventuelle Kosten (Eintrittsgelder, Führungskosten usw.) sind von allen Teilnehmern selbst zu zahlen. Die Teilnahme an Führungen ist nur mit Mund-Nasen-Schutz möglich.

Den Versicherungsschutz hat jeder Teilnehmer selbst zu regeln, außer Mitglieder des Sportvereins. Abfahrt ist, sofern nicht ausdrücklich für eine einzelne Tour anders angegeben, um 10.00 Uhr vor der FFw Kolkwitz.

Wer dabei sein möchte, sollte sich entweder bei
Klaus Schulze – Telefon – 28 81 25 oder  Peter Schulze – Telefon – 28 571
anmelden oder sich einfach zum genannten Termin einfinden.

Internet www.kolkwitzersv.de

Absage Tour am 20. Juni

An alle Radlerfreunde,

wegen der am Sonntag zu erwartenden hohen Temperaturen fällt die geplante Tour mit Besichtigung Flugplatzmuseum Cottbus aus.

für die Abteilung Radwandern
Wilfried Knoll

Radtouren Juli 2021

Der Kolkwitzer Sportverein 1896 e. V.,
Abteilung Radwandern, informiert:

Für den Monat Juli 2021 sind folgende Touren vorgesehen:

Mittwoch: 7. Juli
Ziel:          Spreewaldrabe Boblitz                             60 km
Sonntag:  25. Juli
Ziel:          Bismarkturm Spremberg                          60 km

Die vorbereiteten Touren werden im Tempo von ca. 17 km/h gefahren, so dass es für alle Teilnehmer ein entspanntes Radeln wird. Pausen für Informationen und Imbiss sind vorgesehen und können nach Bedarf eingelegt werden.

Vor der Fahrt sollte jeder Teilnehmer sein Fahrrad auf Verkehrssicherheit prüfen und im Gepäck ausreichend Ersatzmaterial (z.B. passender Ersatzschlauch) mitführen. Sollten dennoch unterwegs nicht behebbare Pannen passieren, ist der betroffene Teilnehmer für seine Heimfahrt (z.B. Taxi) selbst zuständig.

Für die Teilnahme ist eine Startgebühr  von 3,00 € (vor Beginn der Fahrt) zu entrichten. Mitglieder des Kolkwitzer Sportvereins fahren kostenfrei. Eventuelle Kosten (Eintrittsgelder, Führungskosten usw.) sind von allen Teilnehmern selbst zu zahlen. Die Teilnahme an Führungen ist  nur mit Mund-Nasen-Schutz möglich.

Den Versicherungsschutz hat jeder Teilnehmer selbst zu regeln, außer Mitglieder des Sportvereins. Abfahrt ist, sofern nicht ausdrücklich für eine einzelne Tour anders angegeben,  um 10.00 Uhr vor der FFw Kolkwitz.

Wer dabei sein möchte, sollte sich entweder bei

Klaus Schulze – Telefon – 28 81 25 oder Peter Schulze – Telefon – 28 571
anmelden oder sich einfach zum genannten Termin einfinden.

Internet www.kolkwitzersv.de

Start Radtouren 2021

Der Kolkwitzer Sportverein,
Abteilung Radwandern, informiert :

Liebe Radlergemeinde,
die aktuelle Corona- Verordnung im Zusammenhang mit der positive Entwicklung der 7- Tage Inzidenz lassen es zu, dass wir am kommenden Mittwoch den 02. Juni unsere geplante Tour fahren können.
Wir erwarten von jedem Teilnehmer die disziplinierte Einhaltung der bekannten AHA- Regeln.
Vorsorglich sollte auch jeder einen zugelassenen Mund- Nasen- Schutz und seinen, soweit vorhanden, ggg- Nachweis mitführen.

Ausdrücklich weisen wir noch einmal darauf hin, dass bei negativen Inzidenzaussagen in den nächsten Tage auch noch vor dem Start am Mittwoch eine andere Entscheidung getroffen werden kann.

Im Namen der Abteilung Radwandern
Wilfried Knoll

Radtouren Juni 2012

Der Kolkwitzer Sportverein 1896 e. V.,
Abteilung Radwandern, informiert:

Der nächste Versuch!

Für den Monat Juni 2021 sind folgende Touren vorgesehen:

Mittwoch:   2. Juni
Ziel:          Sportfesttour                             40km

Sonntag:  20. Juni
Ziel:          Flugplatzmuseum Cottbus        40km          

Die vorbereiteten Touren werden im Tempo von ca. 17 km/h gefahren, so dass es für alle Teilnehmer ein entspanntes Radeln wird. Pausen für Informationen und Imbiss sind vorgesehen und können nach Bedarf eingelegt werden.

Vor der Fahrt sollte jeder Teilnehmer sein Fahrrad auf Verkehrssicherheit prüfen und im Gepäck ausreichend Ersatzmaterial (z.B. passender Ersatzschlauch) mitführen. Sollten dennoch unterwegs nicht behebbare Pannen passieren, ist der betroffene Teilnehmer für seine Heimfahrt (z.B. Taxi) selbst zuständig.

Für die Teilnahme ist eine Startgebühr von 3,00 € (vor Beginn der Fahrt) zu entrichten. Mitglieder des Kolkwitzer Sportvereins fahren kostenfrei. Eventuelle Kosten (Eintrittsgelder, Führungskosten usw.) sind von allen Teilnehmern selbst zu zahlen.

Den Versicherungsschutz hat jeder Teilnehmer selbst zu regeln, außer Mitglieder des Sportvereins. Abfahrt ist, sofern nicht ausdrücklich für eine einzelne Tour anders angegeben,  um 10.00 Uhr vor der FFw Kolkwitz.

Sollten die zum Zeitpunkt der geplanten Tour geltenden Corona-Regelungen unsere gemeinsame Fahrt nicht zulassen, werden wir kurzfristig (auch noch vor dem Start) entscheiden. Die eventuell noch nicht vollständig geöffneten Gaststätten werden uns aber nicht von unserer Tour abhalten, Eigenversorgung oder Kurzimbiss, alles ist dann möglich.

Bitte im Internet www.kolkwitzersv.de nachlesen oder nachfragen

bei    Klaus  Schulze – Telefon – 28 81 25
oder Bärbel Jentsch – Telefon – 28 79 53
oder Peter Schulze – Telefon – 28 571
oder Matthias Richter – Telefon –28 81 49
oder Wilfried Knoll – Telefon – 2885980

Absage Mai- Touren

Liebe Radlergemeinde,

aufgrund der aktuellen Lage ist es nicht möglich die von der Abteilung Radwandern vorbereiteten Fahrten im Mai 2021 durchzuführen.
Hoffen wir auf Entspannung im Juni.

Für die Abteilung Radwandern
Wilfried Knoll

Radtouren Mai 2021

Der Kolkwitzer Sportverein 1896 e. V.,
Abteilung Radwandern, informiert:

Für  den  Monat   Mai 2021 sind folgende Touren vorgesehen:

Mittwoch:  5. Mai
Ziel:          Cottbuser Ostsee                        50km

Sonntag:  16.Mai
Ziel:          Burg mit Rundfahrt                      50km

Die vorbereiteten Touren werden im Tempo von ca. 17 km/h gefahren, so dass es für alle Teilnehmer ein entspanntes Radeln wird. Pausen für Informationen und Imbiss sind vorgesehen und können nach Bedarf eingelegt werden.

Vor der Fahrt sollte jeder Teilnehmer sein Fahrrad auf Verkehrssicherheit prüfen und im Gepäck ausreichend Ersatzmaterial (z.B. passender Ersatzschlauch) mitführen. Sollten dennoch unterwegs nicht behebbare Pannen passieren, ist der betroffene Teilnehmer für seine Heimfahrt (z.B. Taxi) selbst zuständig.

Für die Teilnahme ist eine Startgebühr  von 3,00 € (vor Beginn der Fahrt) zu entrichten. Mitglieder des Kolkwitzer Sportvereins fahren kostenfrei. Eventuelle Kosten (Eintrittsgelder, Führungskosten usw.) sind von allen Teilnehmern selbst zu zahlen.

Den Versicherungsschutz hat jeder Teilnehmer selbst zu regeln, außer Mitglieder des Sportvereins. Abfahrt ist, sofern nicht ausdrücklich für eine einzelne Tour anders angegeben, um 10.00 Uhr vor der FFw Kolkwitz.

Sollten die zum Zeitpunkt der geplanten Tour geltenden Corona-Regelungen unsere gemeinsame Fahrt nicht zulassen, werden wir kurzfristig (auch noch vor dem Start) entscheiden. Die eventuell noch nicht vollständig geöffneten Gaststätten werden uns aber nicht von unserer Tour abhalten, Eigenversorgung oder Kurzimbiss, alles ist möglich.

Bitte im Internet www.kolkwitzersv.de nachlesen oder nachfragen

bei    Klaus  Schulze – Telefon – 28 81 25
oder Bärbel Jentsch – Telefon – 28 79 53
oder Peter Schulze – Telefon – 28 571
oder Matthias Richter – Telefon –28 81 49
oder Wilfried Knoll – Telefon – 2885980